Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Ran an den SUB mit Ava
Schon Gelesen:
  

Impressum

Datenschutz
Media Kit

10 RezensionenProfessioneller Leser80%
Abzeichen bei Netgalley


#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:  Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!
Seit November 2017 findet ihr meinen Blog
auch auf Wordpress
.

Dienstag, 30. Januar 2018

[ Gemeinsam Lesen ] 30. Januar 2018


#anzeige: : Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate Link, das heißt, dass ich eine Provision bekomme, solltet ihr über diesen Link etwas kaufen – euch entstehen dadurch keine Kosten.

Diese Aktion wird von den Schlunzen-Büchern geleitet und findet jeden Dienstag statt. Es gibt immer vier Fragen, wovon die ersten drei immer gleich bleiben und die vierte jedes Mal eine neue ist.

Hier sind also die Fragen dieser Woche: 
Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ein Klick auf das Bild bringt euch zum dtsch. Buch auf Amazon
"Eliana ist eine pflichtbewusste Weberin im prestigeträchtigen Haus der Spinnweben. Sie kann lesen und schreiben und sie kann träumen, eine Fähigkeit, die der »Rat« der Inselstadt strengstens untersagt. Niemand spricht über die Träumer, die in der Gesellschaft geächtet werden. Eines Tages wird ein junges Mädchen bewusstlos aufgefunden. Der einzige Hinweis auf ihre Identität ist ein Wort, das auf ihre Handfläche tätowiert wurde: Eliana. Als Eliana sich dem Geheimnis des Mädchens nähert, beginnt das Lügengebäude der Obrigkeit zu bröckeln."
(Klappentext)

Ich höre im Moment das englische Hörbuch und lese parallel dazu das englische eBook. Wie ihr auf dem Bild seht, bin ich bei 72%, das entspricht etwa Seite 288.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Because we are sick and tainted", Mirea says in strangled sounds.

Deutsch: "Weil wir krank und befleckt sind", sagt Mirea mit erstickter Stimme.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Dieses Buch liest/hört sich über lange Strecken wie ein psychedelischer Fiebertraum – ich liebe den Schreibstil, aber das ist wirklich eine Geschichte, der man Zeit geben muss und die gar nicht so sehr von der Handlung vorangetrieben wird wie von der Atmosphäre. Auf jeden Fall gibt es jede Menge Pluspunkte für Originalität, das Buch ist auf jeden Fall keine "Standard-Dystopie"!

In welchen anderen Sprachen liest du und welches Buch kannst du jeweils empfehlen?

Vor vielen Jahren habe ich manchmal noch Bücher auf Französisch gelesen, aber inzwischen lese ich nur noch auf Deutsch und Englisch. Ich habe hier auch ein paar Bücher auf Norwegisch liegen, aber mein Norwegisch ist noch nicht wirklich ausreichend, um flüssig zu lesen!

Auf Englisch kann ich zum Beispiel "Fingersmith" von Sarah Waters empfehlen!

Aus meiner Rezension:

Im 19. Jahrhundert lässt sich die junge Diebin Susan auf ein mieses Geschäft ein: sie soll dem Schurken "Gentleman" helfen, eine reiche Erbin zu bezirzen und sie nach der Heirat im Irrenhaus zu entsorgen. Als sie die naive, unschuldige Maud kennenlernt, plagt sie schon bald das Gewissen... Und verwirrende Gefühle, die es ihr noch schwerer machen, ihre Rolle zu spielen.

Ich lese nur selten ein Buch mehrmals.

"Fingersmith" habe ich 2004 im englischen Original gelesen und war beeindruckt. Nun habe ich das Buch noch mal in der deutschen Übersetzung gelesen – "Solange du lügst" – und war wieder beeindruckt, auch wenn in der Übersetzung ein wenig des Flairs und der Atmosphäre verloren geht. Man sollte sich vom Klappentext nicht täuschen lassen: die Handlung ist wesentlich komplexer, als es erst den Anschein hat! Es ist weder ein typischer historischer Roman, noch eine typische Liebesgeschichte, noch ein typischer Krimi... Obwohl es alles das ist.

Ein Hinweis: das Buch hat ein paar dezent explizite Szenen (gehört aber meines Erachtens nicht ins Genre Erotik) und ist sicher nichts für Leser, die Homosexualität ablehnen.

Meine ganze Rezension
Alles Liebe,

Kommentare :

  1. Huhu,
    Dein aktuelles Buch kenne ich noch gar nicht, hört sich aber interessant an. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen! :-)
    Ich habe vor einer Weile mal russische Bücher ausprobiert, es aber gelassen. Ansonsten lese ich auch englische Bücher!

    Hier auch mein Beitrag dazu, wenn du mal vorbeischauen willst :)

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      oh, bei Russisch verstehe ich kein einziges Wort! Ich war auf einem altsprachlichen Gymnasium und hatte da erst Latein, bevor wir dann ein paar Jahre später auch Englisch und Französisch dazubekommen haben. Im Rückblick hätte ich lieber mit einer anderen Sprache als Latein angefangen, obwohl das im Urlaub in Italien hilfreich ist. Meine beste Freundin war in einer anderen Schule, und sie hatte da auch Russisch.

      LG,
      Mikka

      Löschen
  2. Hallo Mikka,
    dein aktuelles Buch paßt ja auch gut zur vierten Frage. Lustigerweise lese ich gerade auch ein englisches Buch, d.h. mittlerweile bin ich damit fertig. Allerdings nichts schweres, sondern leichte Kost.
    Lernst du (noch) Norwegisch? Französisch würd ich gern können, ich war so uninspiriert in der Schule und weiß fast nix mehr. Wenn ich nicht arbeiten müsste, würd ich es aufpolieren, aber da hab ich keine Zeit dafür.
    Liebe Grüße
    Daniela
    Hier mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Daniela,

      ab und an lerne ich noch Norwegisch, aber ich müsste das wirklich mal für ein paar Monate rigoros durchziehen, sonst komme ich nie über "Familien min kommer fra Norge" und "Hvor er toalettet?" hinaus... ;-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
    2. Hvor er toalettet? ist ja aber auch eine sehr wichtige und berechtigte Frage :D
      Willst du mal einen VHS-Kurs besuchen?

      Löschen
    3. Es gibt in Osnabrück sogar einen VHS-Kurs für Norwegisch, aber da machen seit Jahren mehr oder weniger die selben Leute mit, es ist inzwischen also eher ein Kurs für deutlich Fortgeschrittene! Aber vielleicht machen sie auch noch mal einen Kurs für Anfänger.

      Löschen
  3. Hey Mikka,

    toll noch jemand, der gerade auf englisch hört und auch mal liest. Ich bin da ja ein totaler Fan von. Im Spanischen möchte ich eigentlich noch besser werden, aber dann müsste ich wohl mal mehr tun. Mit Spanisch habe ich meine Französisch-Kenntnisse überschrieben. :D
    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem Hörbuch!

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Moni,

      vielen lieben Dank! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  4. Hey Mikka
    Dein Buch klingt sehr interessant von dem Titel her. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.
    Bei Punkt 4 geht's mir genauso wie dir. Ich fühl mich auch wohler wenn die Bücher in Deutscher Sprache geschrieben sind.

    Mein Gemeinsam Lesen - Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      also, eigentlich lese ich ehrlich gesagt sogar lieber auf englisch als auf deutsch! ;-) Ich habe "Fingersmith" nur nochmal auf deutsch angefangen, um zu gucken, wie die Übersetzung ist, bin dann aber doch wieder auf die englische Originalfassung umgestiegen.

      LG,
      Mikka

      Löschen
  5. Hallo Mikka

    Dein aktuelles Buch kannte ich bisher nicht, aber es klingt interessant und ich lese Dystopien ja auch recht gerne :)

    Französisch habe ich nur in der Schule gelesen und ich habe ein paar Holländische Bücher hier stehen und auch welche auf Englisch, aber ich lese doch lieber auf deutsch.

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabrina,

      manchmal denke ich darüber nach, ob ich mein Französisch mal wieder auffrischen sollte, aber eigentlich reiht es mir, wenn ich Bücher auf Englisch und Deutsch lesen kann. Nur Norwegisch, das würde ich dann doch irgendwann gerne mal flüssig sprechen, es kommt mir immer komisch vor, dass ich die Sprache meiner Vorfahren mütterlicherseits nur sehr rudimentär spreche.

      LG,
      Mikka

      Löschen
  6. Hi Mikka,
    wow Norwegisch! Das ist wirklich ungewöhnlich. Dann viel Erfolg beim Spracherwerb. ;)
    Zu Fingersmith gibt es ja auch eine BBC-Miniserie, die ich immer schon sehen wollte. Ich hoffe, ich komme auch bald dazu. Mich spricht der Inhalt nämlich total an und ich liebe das Zeitalter.
    Mir gefällt dein Blog richtig gut und ich bleibe gerne als Leserin.

    Liebe Grüße
    Laura :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Laura,

      ja, ich habe auch schon überlegt, ob ich mir die mal angucke! :-)

      Vielen Dank, das freut mich! :-D

      LG,
      Mikka

      Löschen
  7. Hallo Mikka!

    Sorry, das mein Gegenbesuch diesmal so spät ist, aber irgendwie habe ich es vorher nicht geschafft.

    Ich lese eigentlich nur auf Deuthsch, schaue dafür aber gerne Filme und TV Serien im Original.

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny!

      Macht ja nichts, ich freue mich immer noch über deinen Gegenbesuch. 

      Liebe Grüße,
      Mikka.

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D