Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Ran an den SUB mit Ava
Schon Gelesen:
  

Impressum

Datenschutz
Media Kit

10 RezensionenProfessioneller Leser80%
Abzeichen bei Netgalley


#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:  Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!
Seit November 2017 findet ihr meinen Blog
auch auf Wordpress
.

Sonntag, 25. Februar 2018

[ Rezension ] "Kreuzschnitt" von Øistein Borge



| Handlung |

"Bogart Bull, Kommissar bei der Osloer Kriminalpolizei, durchlebt eine schwere Zeit, nachdem seine Frau und sein Kind bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Seine Chefin versetzt ihn zu Europol, wo ein mysteriöser Fall auf ihn wartet: Der schwerreiche norwegische Unternehmer und Kunstsammler Axel Krogh ist in seiner Villa in Südfrankreich ermordet aufgefunden worden - doch alle Verdächtigen haben ein wasserdichtes Alibi. Bulls einziger Anhaltspunkt ist ein Gemälde von Edvard Munch, das einen Dämon zeigt. Nichts anderes hat der Mörder aus der Villa entwendet. Bulls Ermittlungen führen ihn schnell in die Vergangenheit: zu einem grausamen, ungesühnten Verbrechen in den vierziger Jahren …"
(Klappentext)

| Meine Meinung |

Alles Liebe,

Freitag, 23. Februar 2018

[ Rezension ] "Persepolis" von Marjane Satrapi


| Handlung |

"Aus der Perspektive eines kleinen Mädchens erzählt die gebürtige Iranerin Marjane Satrapi von der islamischen Revolution von 1979 und vom Krieg mit dem Irak – und zwar in einer einfachen, aber effektiven Bildsprache.

Um dem iranisch-irakischen Krieg zu entkommen, wird sie als Jugendliche von ihren Eltern aus Teheran nach Wien geschickt. Nach vier Jahren kehrt sie trotz der Faszination der europäischen Jugendkultur wegen Heimweh nach Teheran zurück, wo sie als dekadent gilt und mit den täglichen Widerwärtigkeiten des islamischen Regimes konfrontiert wird. Von nun an ist sie nirgendwo mehr zuhause."
(Klappentext)

| Meine Meinung |

Alles Liebe,

Donnerstag, 22. Februar 2018

[ Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs ] Woche 8 2018

Kreuzfahrt durch das Meer der Buchblogs (Social Reading)
Die RMS Bibliophilia sticht wieder in See! 

Was sich hinter der Kreuzfahrt verbirgt, ist ganz einfach: Im Laufe einer Woche sammle ich interessante Links zu Beiträgen anderer Blogs zusammen, die ich dann NORMALERWEISE jeden Mittwoch verlinke und versuche, sie bis zur nächsten Kreuzfahrt auch alle zu besuchen und zu kommentieren.
Eigentlich hatte ich ja gesagt, die nächste Kreuzfahrt kommt erst wieder, wenn das rechte Handgelenk nicht mehr im Gips ist, aber inzwischen habe ich festgestellt, dass ich auch so ganz gut Bloggen und Kommentieren kann, mithilfe der Spracherkennungssoftware Microsoft Dictate, der ich Texte diktieren kann. (Die erkennt zwar nicht alles fehlerfrei, aber die Fehler korrigiere ich dann mit der linken Hand, das geht trotzdem schneller als nur mit der linken Hand tippen.)
!! Wenn ihr gerne eure eigene Kreuzfahrt unternehmen wollt, dürft ihr mein Logo gerne verwenden, und dann würde ich mich auch sehr über einen Link zu eurem Beitrag freuen! !!
Alles Liebe,

[ Rezension ] "Die Gameshow – Defeat Your Enemy" von Mike Chick


| Handlung |

Wir schreiben das Jahr 2030, und Deutschland hat sich grundlegend verändert. Nicht nur die Arbeitsgesetze sind inzwischen ein Witz – „the Right to Work“ bedeutet zynischerweise, dass einem Angestellten jederzeit gekündigt werden darf –, die Grundrechte wurden deutlich beschnitten und die Todesstrafe in Form einer so sadistischen wie populären Gameshow eingeführt. In „Defeat your Enemy“ können Kandidaten 50.000 Euro gewinnen, indem sie einen Schwerverbrecher hinrichten – denn etwas anderes als eine Hinrichtung ist es nicht, der „Enemy" hat nicht die geringste Chance. Das schreckt ab und dient als Ventil für das unzufriedene Volk.
Alles Liebe,

Dienstag, 20. Februar 2018

[ Mein SUB kommt zu Wort ] Februar 2018


#anzeige: : Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate Link, das heißt, dass ich eine Provision bekomme, solltet ihr über diesen Link etwas kaufen – euch entstehen dadurch keine Kosten.

SUB = Stapel ungelesener Bücher
Diese Gemeinschaftsaktion wurde von der lieben Anna von AnnasBuecherStapel ins Leben gerufen und fand zum ersten Mal im April 2016 statt. Es ist eine monatliche Aktion, die immer jeweils am 20. stattfindet – dabei gilt es, vier Fragen zu beantworten, von denen die ersten drei jeden Monat dieselben sind und die vierte jeden Monat neu gestellt wird.

Und damit kommen wir schon zu den Fragen diesen Monats: 
Alles Liebe,