WERBUNG
Die im Header enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
 

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:    Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Werbung


Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Beiträge enthalten Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible, BookBeat und anderen kommerziellen Webseiten. Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate Links, das heißt, dass ich einen kleinen Anteil bekomme, solltet ihr über diesen Link etwas kaufen – euch entstehen dadurch aber keine Kosten. Alle Beiträge geben meine ehrliche Meinung wieder, ich werde nicht für Rezensionen bezahlt oder anderweitig inhaltlich beeinflusst.

Samstag, 21. Oktober 2017

[ Leserunde ] "Zorn - Wo kein Licht" (Band 3) bei Mademoiselle Cake

Jane (alias Mademoiselle Cake) und ich läuten unsere nächste gemeinsame Leserunde ein! Dieses Mal wird sie wieder auf Janes Blog stattfinden. 

Wie ihr oben seht, geht es dieses Mal um den dritten Band der "Zorn"-Reihe von Stephan Ludwig, die ich wirklich bisher nur empfehlen kann – die ersten beiden Bände fand ich großartig, originell und auch witzig. Ich liebe Kommissar Claudius Zorn und seinen Kollegen, den dicken Schröder! ♥
[ Meine Rezension zu Band 1 ]

"Ein Mann springt im Morgengrauen von einer Brücke und erschießt sich im Fall. Ein anderer verschwindet, ein dritter überlebt eine Massenkarambolage und ist seither auf der Flucht. Auf dem Ball der Polizeigewerkschaft kommt es zu einem tödlichen Zwischenfall. 

Zorn ist heillos überfordert, denn er muss die Ermittlungen zunächst in allen Fällen allein führen. Sein Kollege Schröder liegt vorübergehend mit Gehirnerschütterung im Krankenhaus – auch er saß in einem der Unfallwagen bei dem Massenzusammenstoß. Zorn kann sein Pech nicht fassen und weiß genau, dass er ohne Schröders ermittlerischen Scharfsinn keine heiße Spur haben wird. 

Die Ermittlungen drohen jeden Moment aus dem Ruder zu laufen, da geht eine anonyme Nachricht ein: Alle Fälle hängen auf perfide Weise zusammen. Und Zorn hat bald eine Vermutung, wer hinter all dem stecken könnte, doch weder Schröder noch Staatsanwältin Frieda Borck glauben ihm. Ein fataler Fehler, wie sich bald herausstellen soll …"
(Klappentext)

Wenn ihr gerne mitlesen wollt, dann nur zu! Mitleser sind herzlich willkommen. 😊Ihr braucht auch keinen eigenen Blog, die Diskussion findet HIER auf Janes Blog statt, und dort findet ihr auch die Leseabschnitte. 


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! :D