Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
  

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:    Demnächst:
      
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Donnerstag, 27. Juli 2017

[ Color With Me ] Arbeit an meinem ersten eigenen Malbuch, Update #1

Ein paar von euch haben vielleicht auf Facebook oder Instagram schon mitbekommen, dass ich nicht nur wahnsinnig gerne Malbücher für Erwachsene ausmale, sondern auch mit Zeichnungen für ein eigenes Malbuch begonnen habe.

Das Thema ist "The Beauty of Diversity", und dementsprechend möchte ich ein breites Spektrum an Menschen verschiedenen Alters, verschiedener Ethnizitäten, verschiedener Körpertypen und auch verschiedener körperlicher Beeinträchtigungen zeigen – denn diese Menschen sind nicht weniger schön, weil sie einem normativen, stark eingeschränkten Schönheitsideal vielleicht nicht entsprechen! 

Bisher habe ich vier Bilder gezeichnet, und da ich für jedes eine Woche brauche, kann es noch eine ganze Weile dauern, bis ich genug für mein Malbuch zusammen habe. 20 Bilder sollten es mindestens sein! 

Kommentare :

  1. Meine Güte, bist du talentiert.
    Ich bin richtig gespannt auf deine nächsten Werke!
    Besonders das letzte Bild berührt mich sehr.
    Viel spaß weiterhin dabei und unbedingt dran bleiben!!!
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ela,

      an dem Bild habe ich ewig gesessen! Sowas wie den Rollator finde ich absolut schwer zu zeichnen, trotz Referenzbildern. :-) Und dann musste noch ein Hündchen in den Korb, und sie sollte auf einer Bank sitzen... Aber ich bin ganz glücklich damit, wie es geworden ist.

      LG,
      Mikka

      Löschen
    2. Wirklich große KLasse. Gerade das letzte Bild könnte ich mir auch als Stempelmotiv für Grußkarten vorstellen :)
      LG Ela

      Löschen
  2. Liebe Mikka,

    das ist eine absolut wunderschöne Idee und ich bin sehr gespannt auf das fertige Ergebnis!
    Ich bin natürlich auch beeindruckt von deinen zeichnerischen Fähigkeiten (ich stelle mir das auch nochmal schwerer vor, etwas zum Ausmalen zu zeichnen, als einfach "nur" zu zeichnen und selbst "nur" zeichnen finde ich schon bewundernswert), aber vor allem die Idee, ein Malbuch zu diesem Thema zu machen, gefällt mir super gut!

    Liebe Grüße und weiterhin gutes Gelingen!
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Charlie,

      ja, das Problem ist jetzt zum Beispiel, dass diese Bilder zum Teil schon was für "Fortgeschrittene" sind, weil die Details sehr fein sind, deswegen will ich auch ein paar Bilder machen, die einfacher sind. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  3. Hey :)

    Ähm, ich glaube, ich hab das zwar schon mal geschrieben, aber egal: Ich ziehe (wieder einmal) den Hut vor dir!! So tolle Zeichnungen! Und auch das Thema gefällt mir - wenn das Malbuch eines Tages fertig ist, wirst du damit ganz bestimmt etwas Einzigartiges geschaffen haben!

    Ich fürchte, bei mir endet es beim Ausmalen, aber ich bin schon sehr gespannt darauf, was du dir noch für Motive ausdenken wirst.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ascari,

      herzlichen Dank! Mal schauen, ob ich 2017 noch damit fertig werde...

      LG,
      Mikka

      Löschen
  4. Wie cool ist das denn :) Sieht wirklich toll aus!
    Ich wollte schon immer eigene Sticker machen, hab aber keine Ahnung wie und wo man es machen lässt :D

    Viel Erfolg noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Riri,

      ich glaube, viele machen die Sticker selber zuhause und benutzen dafür einen Hobbyplotter, also eine Schneidemaschine, mit der man vorher festgelegte Formen so ausschneiden kann, dass nur die obere Schicht geschnitten wird und nicht die Klebefolie darunter. Sowas:
      https://www.youtube.com/watch?v=oCyzHbxMl_Q

      LG,
      Mikka

      Löschen
  5. Hallo Mikka,

    was für eine schöne Idee!
    Die Oma gefällt mir am besten! So cool mit ihrem Rollator und dem Blümchenkleid.
    Das Mädchen mit dem Down-Syndrom mag ich auch total gerne, wobei mir das Down-Syndrom erst auf den zweiten Blick aufgefallen ist.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lilly,

      bei dem kleinen Mädchen habe ich lange dies und das ausprobiert – ich wollte, dass sie bestimmte Merkmale aufweist, wie die prägnante Lidfalte, die größer wirkende Zunge und die typische Fingerstellung, aber ich wollte sie auf keinen Fall übertreiben, denn sie soll ja nicht wie eine Parodie wirken! Ich glaube, wenn man das Bild größer sieht (ich erstelle das Malbuch im Letter-Format, also unwesentlich kleiner als DIN A4), ist es auch deutlicher.

      An dem Bild arbeite ich gerade noch, denn ich hatte das Gefühl, da muss noch ein Hintergrund hin. Ich habe heute stundenlang ausprobiert: ein Gartenzaun mit Blumen, eine Veranda mit gedecktem Tisch und Stühlen, ein Baum, eine Schaukel... War alles nicht das Richtige! Es gibt kaum was Frustierenderes, als festzustellen, dass man jetzt 6 Stunden gezeichnet hat und nix dabei rauskam! Im Endeffekt bekommt das Bild jetzt einen breiteren Rahmen mit stilisierten Tulpen, und die Kleine kriegt Schmetterlingsflügel. Keine Ahnung, wo DAS auf einmal herkam, aber sie wollte unbedingt... Mir geht es beim Zeichnen wie beim Schreiben: meine Charaktere machen sich selbstständig. :-D

      LG,
      Mikka

      Löschen
    2. Hallo Mikka,

      ich finde es auch gar nicht schlimm, dass ich es nicht sofort kapiert habe. Ich war zwar in dem Moment irritiert, aber rückblickend finde ich es sogar positiv. Der Titel Deines Malbuches macht es ja schon deutlich und ich finde es eigentlich immer ganz interessant, wenn man die Handicaps von anderen nicht auf den ersten Blick sieht.

      Ach, ich glaub ja nicht, dass das alles nichts geworden ist. ;) Aber ich verstehe, wenn man selbst damit nicht zufrieden ist.
      Ich hatte sie mir in ihrem Garten vor ihrem einfachen, kleinen Häuschen vorgestellt.
      Und die Schmetterlingsflügel müssen auf jeden Fall und ganz unbedingt sein. Eine sehr gute Idee!

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  6. Huhu Mikka,

    wow das ist ja eine unglaublich tolle Idee und dann sind es noch so schöne Zeichnungen! ♥ Ich finde es wirklich super, dass du nicht nur Bilder von angeblich so "perfekten" Menschen zeichnest, sondern alle erdenklichen Typen. Ich bin schon gespannt auf mehr! :)

    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kathi,

      ich habe schon viele Ideen für andere Zeichnungen! Als nächstes möchte ich eine junge japanische Frau mit Prothese zeichnen.

      LG,
      Mikka

      Löschen
    2. Ui das klingt ja toll! Ich freue mich schon darauf! :)

      Löschen
  7. Hallo Mikka,
    ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen und bin echt überwältigt von diesen Skizzen bzw. Zeichnungen.
    Das ist der absolute Hammer. Ich finde es so toll, wenn Menschen sich kreativ betätigen und das ist wirklich wahnsinnig super gut :)
    Ich lasse Dir mal ein Abo da und würde mich freuen, wenn Du mal Zeit und Lust hast bei mir vorbei zu schauen:)
    Liebe Grüße
    Andrea von
    http://www.printbalance.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HUhu Andrea,

      herzlichen Dank für das Lob! :-) Ich werd auf jeden Fall bei dir vorbeischauen.

      LG,
      Mikka

      Löschen
  8. Mikka, die Zeichnungen sind großartig! Ich muss diesen Beitrag sofort verlinken auf meiner...
    Besonders ansprechend finde ich das Bild der alten Dame. Sicherlich auch, weil ich meine Oma so vermisse :(. Aber es ist richtig schön. Und eine Woche pro Bild finde ich jetzt nicht sonderlich viel, aber ich hab auch leider kein Zeichentalent und daher wenig Ahnung.
    Weißt du schon, wie du es verlegst? In Eigenregie oder mit einem Verlag?
    Ist das spannend!
    Ich habe deinen Beitrag auf meiner Wanderung durch die Welt der Bücherblogs verlinkt.
    Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Daniela,

      viele Künstler, die Ausmalbücher machen, müssen wesentlich schneller zeichnen, die hauen dann alle drei Monate oder so ein Buch mit 25 Bildern raus. :-D In drei Monaten schaffe ich höchstens mal 12, denke ich.

      Ich werde es über CreateSpace verlegen, also in Eigenregie.

      Danke fürs Verlinken! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  9. Super schöne Idee und total tolle Bilder! <3

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin bei sowas ja völlig talentfrei, aber ich erkenne schon, wenn ich etwas tolles sehe und diese Zeichnungen sind Dir alle vier ganz wunderbar gelungen. Und die Motivauswahl ist auch sehr gelungen alle wirken lebensecht und jedes für sich hat eine eigene Schönheit.
    Ich ziehe den Hut vor so viel Talent!

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gabi,

      ich habe deinen Kommentar jetzt erst gesehen! Herzlichen Dank für das Lob! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  11. Hallo Mikka,
    Wahnsinn! Ich habe ja einiges erwartet, aber deine Bilder übertreffen meine Erwartungen doch nochmal extrem. Krass! Sowas würde ich nie hingekommen. Hast du schon ein Thema für dein neues Malbuch oder werden es gemischte Bilder sein?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      vielen Dank! Ich habe deinen anderen Kommentar schon gesehen und du hast recht, das Thema sind einfach ganz unterschiedliche Menschen, die alle auf ihre Art schön sind. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D