Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
    
Demnächst:
  

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane*:  Demnächst:
        
   
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Dienstag, 20. Juni 2017

[ Color With Me ] Ars Edition: Träume Lache Tanze! Ausmal-Kalender 2018

Träume Lache Tanze! 2018
Meine Wertung 4 von 5 Sternen
Titel Träume Lache Tanze! 
Künstler(in) Diverse
Verlag* Ars Edition
Seitenzahl* 160
Erscheinungsdatum* 12. Juni 2017
Malbuch-Kalender für Erwachsene

* bezieht sich auf die abgebildete Ausgabe des Buches

Der Kalender bei Amazon

Beschreibung

"Gut organisiert durchs Jahr 2018 mit den schönsten Ausmalbildern rund um das Leben und die Freude. Dieser hochwertige Buchkalender vereint das Beste aus übersichtlichem Jahresplaner, inspirierendem Geschenkbuch und Tagebuch. Auf jeder Doppelseite ist eine Kalenderwoche abgebildet samt stimmungsvollen Motiven, Zitaten und Sprüchen zum Selbergestalten und Ausmalen! Außerdem enthält dieser praktische Taschenkalender alles, was in einem Jahresplaner sonst noch üblich ist: Jahres- und Monatsübersichten, Listen mit Schulferien, Feiertagen und Mondphasen sowie eine praktische Einstecktasche im Umschlag. Mit den schönsten Motiven und Mandalas, schenkt dieser Kalender jeden Tag neue Inspiration und fördert die Kreativität."
(Klappentext)

Meine Meinung

Heute möchte ich euch einen weiteren interessanten Wochenkalender für das Jahr 2018 zeigen, der das Nützliche mit dem Kreativen verbindet: Ganz praktisch kann man seine Termine eintragen, die Schulferien nachschlagen oder überprüfen, ob die Kopfschmerzen eventuell am Vollmond liegen. Ganz kreativ finden sich hier eine Vielzahl von Illustrationen unterschiedlicher Stilrichtungen und Schwierigkeitsgrade zum Ausmalen.

Der Kalender hat das Format A5, der Einband ist eine stabile, aber biegsame Klappbroschur aus illustriertem Karton und es gibt ein Lesebändchen. 

Inhaltlich finden sich die folgenden Seiten:

Das Buch beginnt mit einer einseitigen Jahresübersicht für 2018 und einer gegenüberliegenden Seite für wichtige Termine. Es folgen sechs Seiten mit je zwei Monatsübersichten und jeweils einer halben Zeile Platz für Notizen.

Die nächsten Seiten enthalten eine Auflistung der Feiertage für Deutschland, Österreich und die Schweiz, sowie die Schulferien für Deutschland

Der Großteil des Buches ist natürlich dem Wochenkalender vorbehalten! Vor der ersten Woche eines Monats steht immer eine doppelseitige Illustration zum Ausmalen, und am Ende des Jahres gibt es noch eine Bonusseite. 
Die Wochenübersicht ist immer auf zwei Seiten aufgeteilt: Montag bis Donnerstag auf der linken und Freitag bis Sonntag auf der rechten Seite. Von den Illustrationen her gibt es dabei zwei unterschiedliche Typen: 40 Wochen haben eine kleine Illustration zum Ausmalen im Feld für den Sonntag, während 12 Wochen mit einem ganzseitiges Muster bedruckt sind. 

Die ganzseitigen Muster stellen natürlich eine kleine Herausforderung dar – wenn man die ganze Seite ausmalt, wird es auf jeden Fall schwierig, noch Termine einzutragen! Ich löse das für mich so, dass ich die Seiten mit einem Fineliner oder Buntstift in verschiedene Bereiche einteile, die ich dann nur teilweise ausmale, so dass immer genug freier Platz zum Schreiben bleibt. Durch die klare Aufteilung der Bereiche sieht das in meinen Augen dann auch aus, als wäre es von vorneherein so vorgesehen!

Eine weitere Herausforderung: ein paar der Muster sind sehr filigran und komplex, und da braucht es einen gut gespitzten Buntstift, um diese bis in die Falz hinein auszumalen! Als Beispiel dienen hier die Bilder des Mandalas. 

Nach dem Wochenkalender folgt noch eine einseitige Jahresübersicht für 2019 mit gegenüberliegender Seite für Termine, außerdem die Feiertage und Schulferien für 2019. Insgesamt enthält der Kalender neun Seiten für Notizen. Schön hätte ich gefunden, wenn es auch ein kleines Adressverzeichnis geben würde!
Ich finde den Kalender wirklich ansprechend gestaltet, mit vielfältigen, sehr unterschiedlichen Motiven, so dass es nicht langweilig wird! Wenn mal die Zeit zum Ausmalen fehlt, sehen die Seiten auch unausgemalt hübsch aus.

Warum habe ich also einen Stern abgezogen?

Das Papier ist zwar durchaus relativ dick und fühlt sich auch hochwertig an, aber Marker und Filzstifte drücken dennoch mehr oder weniger stark durch. Bevor ich ein neues Malbuch anfange, mache ich immer erstmal auf der letzten Seite einen kleinen Test mit verschiedenen Stiften. Wie auf den Bildern zu sehen ist, war beim Test auf der anderen Seite noch relativ wenig zu sehen: 
Als ich dann aber auf der linken Seite der ersten Januarwoche die Blätter grün ausmalte, drückte der Filzstift sehr stark auf die Rückseite durch: 
Danach bin ich auf Buntstifte umgestiegen, was meines Erachtens die bessere Wahl für den Kalender ist! Auf jeden Fall würde ich empfehlen, vor der Benutzung von Filzstiften einen ausgiebigen Test auf einer freien Seite zu machen und dabei auch mehrfach über die selbe Stelle zu malen. 

Für Koloristas, die gerne mit Buntstiften malen, ist der Kalender aber sicher eine schöne Wahl für ein kreatives Jahr 2018. 


Kommentare :

  1. Hey :)

    Diese Taschenkalender hab ich bei uns noch gar nicht gesehen, nur Postkartenkalender, wo man für jede Woche eine Karte ausmalen kann ... Ich benutze Filofax & Co ja eigentlich nicht besonders häufig (Termine landen halt meistens doch am Telefon), aber gefallen tut mir dieses kleine Büchlein trotzdem. Seh ich das außerdem richtig, dass du da schon Blogtermine für nächstes Jahr eingetragen hast?

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ascari,

      nur auf den Seiten, die ich für die Rezension fotographiert habe, damit die nicht so leer aussehen! Und das sind auch nur die regelmäßigen Standard-Rubriken auf meinem Blog. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D