Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
    
Demnächst:
  

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane*:  Demnächst:
        
   
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Mittwoch, 14. Juni 2017

[ INTERVIEW ] Im Gespräch mit Tessa von Zeilenzauber

Heute möchte ich euch "Zeilenzauber" vorstellen, den Buchblog einer sehr sympathischen jungen Bloggerin. Er hat nicht nur ein sehr hübsches Design, sondern ist auch ansprechend und unterhaltsam geschrieben – ich würde mich freuen, wenn ihr dort mal vorbeischaut!

Aber am besten lasse ich Tessa selber zu Wort kommen:

Wie und wann bist du das erste Mal auf die Idee gekommen, einen Buchblog anzufangen?

Vor ein bisschen mehr als zwei Jahren habe ich mich auf LovelyBooks angemeldet und falls ihr auch dort auch ein Profil habt, wisst ihr bestimmt, dass man in seinem Steckbrief seinen Blog verlinken kann. So habe ich dann auf anderen Profilen ganz viele Links zu Buchblogs gefunden und schon war ich dabei mir einen eigenen zu basteln! 😊

Das ging mir ganz genauso – als ich Buchblogs entdeckt habe, wollte ich auch direkt und sofort einen eigenen haben! Ist das Bloggen für dich denn so, wie du es dir damals vorgestellt hast?

Nein!

Leseflauten und Bloggerflauten? Was sind das denn für komische Wörter, habe ich ja noch nie gehört! Und aller Anfang ist schwer? Nö, wieso denn? Ist doch nur ein blödes Sprichwort.

Ja!

Es macht genau so viel Spaß wie in meinen Vorstellungen! Wenn nicht sogar noch ein bisschen mehr!

Besser!

Das Allerbeste für mich am Bloggen ist, dass ich dadurch neue Freundschaften gewonnen habe und das wäre mir damals nicht einmal im Traum eingefallen! 

Ja, mir war am Anfang auch nicht klar, dass die Buchblogger eine echte Community sind, in der man viele nette, hilfsbereite Menschen kennenlernen kann. 😊 Apropos hilfsbereit: Hast du einen Tipp für Leseratten, die selber gerne einen Buchblog anfangen würden?

Meine drei Tipps, wenn ihr neu in der Welt der Buchblogger seid:
  1. Postet regelmäßig
  2. Besucht andere Buchblogs
  3. Lasst euch auf keinen Fall entmutigen! 
Oh ja, vor allem das letzte ist am Anfang manchmal gar nicht so einfach!

Was auch erst ein bisschen Übung erfordert, ist das Schreiben von Rezensionen.  
Wie lange sitzt du normal etwa an einer Rezension, und was ist dir dabei wichtig?

Meistens sitze ich ungefähr eine Stunde an einer Rezension und dabei sind mir meine ehrlichen Gedanken und Gefühle über das Buch am wichtigsten. 

Ich finde, das ist unheimlich wichtig! Wenn ich den Eindruck habe, da spult jemand nur Standardphrasen runter, ohne dass Herzblut drinsteckt, spricht mich eine Rezension nicht wirklich an. 

Fällt es dir schwer, negative Rezensionen zu schreiben?

Wenn ich ein Buch gelesen habe, das mir wirklich gar nicht gefallen hat, rezensiere ich es nicht, weil ich ansonsten ein schlechtes Gewissen bekomme. 

Sagen wir mal, du hast höchstens drei Sätze, um jemanden zu erklären, was den Leser auf deinem Blog alles erwartet – was sagst du?
  1. Alles Mögliche!
  2. Meine verrückte Welt der Bücher
  3. Keine Realität 
Mir ist in letzter Zeit bei dir aufgefallen, dass du bei vielen interessanten TAGs mitmachst! Auch die Aktion Bookish Sunday finde ich sehr schön. 😁

Und jetzt mal noch kürzer: "Mein Blog ist etwas Besonderes, weil..."?

''Mein Blog ist etwas Besonderes, weil er nicht einfach nur ein Blog über Bücher ist, sondern eine Zuhause für meine Gedanken und Gefühle'.' 

Wie wichtig sind dir die Followerzahlen?

Um ehrlich zu sein, war mir meine Followerzahl am Anfang sehr wichtig, weil ich unbedingt Rezensionsexemplare haben wollte. Mittlerweile ist mir meine damalige Denkweise unfassbar peinlich! Ich freue mich einfach unheimlich über jeden einzelnen Leser, der sich für mein Geschreibsel interessiert und lieber hätte ich wenige Follower, die meinen Blog regelmäßig besuchen, als viele Follower, die meinen Blog zwar abonnieren, aber danach nie wieder kommen. 

Ich glaube, diese Entwicklung macht fast jeder Blogger durch! Am Anfang wollte ich auch schnell die magische Zahl Follower erreichen, damit meine Rezensionsanfragen endlich angenommen werden... 😜

Empfehle uns doch mal drei Blogs, die du selber gerne liest!
  1. Little Book Obsession
  2. Träumen von Büchern
  3. Books and Me
Schaut unbedingt mal bei den Dreien vorbei! ❤

Oh, die kannte ich alle drei noch nicht! Da habe ich doch direkt mal jeweils ein Abo dagelassen. 😊

Hast du das Gefühl, dein Lesegeschmack hat sich durch das Bloggen und die intensive, kritische Beschäftigung mit Büchern verändert?

Ehrlich gesagt nein; tatsächlich lese ich immer noch das selbe Genre wie am Anfang!

Liest du seitdem mehr?

 Eigentlich nicht. Ich lese einfach dann, wann ich Lust habe 😊

Welche Genres liest du? Was würdest du als dein Lieblingsgenre bezeichen – und gibt es Genres, die du überhaupt nicht gerne liest?

Ich lese am allerliebsten und eigentlich auch nur Jugendbücher mit Liebesgeschichten (Fantasy und Dystopien gehören ebenfalls dazu)! Gar nicht lese ich Thriller oder Krimis. 

Ein Autor / eine Autorin, die mehr Aufmerksamkeit verdient hätte?

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie bekannt Adriana Popescu ist, aber ich finde, dass ihre Jugendbücher definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient haben!

Ich muss zugeben, dass ich von ihr noch nichts gelesen habe... Ein Buch, das mehr Leser haben sollte?

''Dark Wonderland - Herzkönigin'' von A. G. Howard! Das ist der erste Band einer Trilogie, in der es sich um das in Wahrheit düstere Wunderland handelt und in größter Gefahr schwebt. 

Das liegt schon eine ganze Weile auf meinem SUB! Dann sollte ich es wohl bald mal erlösen... 😅 Und zum Abschluss: hast du Wünsche und Ziele für deinen Blog für die Zukunft? 

Ich wünsche mir, dass mein Blog noch lange mein Zufluchtsort bleibt, zu dem ich immer zurückkehren kann! 

Das wünsche ich dir auch! Vielen lieben Dank für das Interview! 😘

Kommentare :

  1. Vielen lieben Dank nochmal, dass du meinen Blog hier bei dir vorgestellt hast! Ich habe mich riesig darüber gefreut! :)
    Liebste Grüße <3
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tessa,

      aber gerne doch! :-)

      Liebe Grüße,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D