#werbung
Die im Header enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.
Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
 

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:    Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

#werbung gemäß § 2 Nr. 5 TMG

Meine Beiträge enthalten Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible, BookBeat und anderen kommerziellen Webseiten. Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate Links, das heißt, dass ich einen kleinen Anteil bekomme, solltet ihr über diesen Link etwas kaufen – euch entstehen dadurch aber keine Kosten.

Freitag, 23. Juni 2017

[ Frisch am Freitag ] Neuzugänge Woche #25

Neuzugänge Bücher Haul
Neu in der letzten Woche

Hier zeige ich euch die Bücher, die in der letzten Woche bei mir eingezogen sind! Inzwischen habe ich beschlossen, die Neuzugänge nicht mehr auf mehrere Beiträge aufzuteilen – jetzt findet ihr unter "Frisch am Freitag" sowohl gekaufte als auch geschenkte, geliehene, gewonnene oder gebraucht gekaufte Bücher. Die Cover meiner eBook-Neuzugänge habe ich wieder ausgedruckt, weil der Kindle immer so spiegelt, wenn ich versuche, das Cover zu fotografieren!

Habt ihr von diesen Büchern schon welche gelesen? Dann interessiert mich eure Meinung!
(Ein Klick auf das Bild bringt euch zum Buch auf Amazon.)

Daniel José Older: Stadt der tanzenden Schatten

Das Buch war in der letzten Leseflut-Box! Hier sind die Goodies, die außerdem in der Box waren: eine Duftkerze, ein Notizbuch mit einem kleinen Stifte-Etui, Haarkreide und ein kleines Papierlesezeichen mit einem Drachen. Ich muss zugeben, da war für mich nicht allzuviel dabei – ich bin allergisch gegen Duftkerzen und Haarkreide benutze ich auch nicht... Aber das Buch stand schon auf meiner Wunschliste, und Notizbücher und Stifte kann ich immer brauchen! 
"Endlich Sommer. Sierra freut sich auf entspannte Tage mit ihren Freunden und auf ihr erstes großes Kunstprojekt: ein Drachen-Wandbild. Doch als bei einer Party ein Toter auf sie zustolpert, ihr Großvater plötzlich wirres Zeug redet und eins der Porträts an Brooklyns Häuserwänden Tränen weint, ist klar, dass diese Ferien alles andere als entspannt werden. Durch den Sprayer Robbie erfährt Sierra auch warum: Sie gehört zur geheimen Zunft der »Shadowshaper«, d.h. sie kann mit den Geistern ihrer Ahnen Bilder zum Leben erwecken. Aber jemand hat es auf Leute wie sie abgesehen!"
(Klappentext)

Siegfried Langer: Aus dem Koma

Ich wollte eigentlich schon länger mal wieder was von diesem Autor lesen! Und da es sein neustes Buch als eBook zur Zeit für €0,99 gibt, habe ich die Gelegenheit ergriffen. 


"Eine attraktive Frau, die sich als meine Freundin ausgibt, kümmert sich liebevoll um mich. Doch ich spüre, dass sie mir nicht die Wahrheit erzählt und dass unsere Liebe ein dunkles Geheimnis birgt. Ein Psychologe, der mir helfen soll, Licht ins Dunkel zu bringen, schafft lediglich eine Vielzahl neuer Rätsel. Ein Kommissar drängt darauf, mich wegen eines Mordes zu vernehmen. Als Zeuge? Oder als Verdächtiger?

Doch nicht nur mein Gedächtnis spielt mir Streiche, sondern zudem auch meine Wahrnehmung.
Ich kann niemandem vertrauen, am wenigsten mir selbst ..."
(Klappentext)

Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht - Aurafeuer (Band #1)

Der Autor hat mir die ersten beiden eBooks zukommen lassen, herzlichen Dank dafür! Die Reihe stand auch schon ein Weilchen auf der Wunschliste, das kommt mir also sehr gelegen. 

"Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge! Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jennifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss.

Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern.

Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – stellen sich gegen das Böse."
(Klappentext)

Andreas Suchanek: Das Erbe der Macht - Essenzstab (Band #2)

"Um voll auf seine Fähigkeiten zugreifen zu können, benötigt Alexander Kent einen Essenzstab. Doch als er und Jen nach dem Stabmacher suchen, stellen sie überrascht fest, dass dieser verschwunden ist. Eine Jagd beginnt.

Gleichzeitig wollen die Lichtkämpfer im Castillo endlich erfahren, was der Rat ihnen verheimlicht. Hierfür schmieden sie einen waghalsigen Plan. Niemand ahnt, dass das Böse in ihrer aller Mitte darauf lauert, erbarmungslos zuzuschlagen."
(Klappentext)

Donna Tartt: Der kleine Freund

Dieses Buch und die nächsten beiden habe ich bei einem Gewinnspiel der lieben Livia von Samtpfoten mit Krallen gewonnen. Vielen lieben Dank! Ich habe vor vielen Jahren "Die Geheime Geschichte" von Donna Tartt gelesen und fand es sehr gut, deswegen reizt mich "Der kleine Freund" auch – trotz eher durchwachsenen Kritiken auf Amazon!

"Alexandria, eine kleine Stadt in den Südstaaten: Hier wächst Harriet Cleve in einem Zuhause voller Geborgenheit auf, und dennoch lastet ein dunkler Schatten auf ihrer Kindheit. Zwölf Jahre sind seit jenem Moment vergangen, an dem für die Familie Cleve die Welt jäh zum Stillstand kam: Eine Nachbarin fand Harriets neunjährigen Bruder Robin erhängt an einem Baum. Die Umstände seines rätselhaften Todes blieben in all der Zeit ungeklärt, doch in diesem heißen Sommer fasst die eigensinnige Harriet den Entschluss, Robins Mörder um jeden Preis ausfindig zu machen ..."
(Klappentext)

Otto Steiger: Erkauftes Schweigen

(Klappentext)

Michael Robotham: Amnesie

Von diesem Autor möchte ich schon eine ganze Ewigkeit mal was lesen, ich muss das Buch mal ganz oben auf den SUB legen.

"Halb ertrunken wird Detective Inspector Vincent Ruiz aus der Themse geborgen und liegt tagelang im Koma. Wieder bei Bewusstsein fängt sein Alptraum allerdings erst an, denn er kann sich an die letzten Wochen nicht erinnern. Sein einziger Anhaltspunkt ist das Foto eines Mädchens: Die kleine Mickey Carlyle war drei Jahre zuvor entführt worden und gilt seither als tot. Mit Hilfe des Psychologen Joe O‘Loughlin gelingt es Vincent, Teile seiner Erinnerung zurückzugewinnen. In ihm wächst der Verdacht, dass Mickey noch lebt und in großer Gefahr schwebt …"
(Klappentext)

Madeleine Puljic: Noras Welten: Durch den Nimbus


Ich mache bei einer Leserunde auf Lovelybooks zu diesem Buch mit! Ich freue mich schon drauf, es zu lesen – Bücher über Bücher sind doch was Feines. Die Autorin hat bisher viel für Perry Rhodan geschrieben, glaube ich, da ist das hier ja was ganz Anderes! 

"Nora Winter hat Angst vor Büchern, und das aus gutem Grund: Was sie liest, muss sie am eigenen Leib erleben. Mit Hilfe eines Hypnosetherapeuten will sie das Problem in den Griff bekommen, doch damit beginnen ihre Schwierigkeiten erst recht.
Gegen ihren Willen landen die beiden in einer Welt, die eigentlich nicht existieren dürfte – zwischen Rittern, Magiern, Drachen und Intrigen. Es gibt nur einen Weg zurück: Sie müssen die Geschichte bis zum Ende durchstehen."
(Klappentext)

Jennifer Niven: Stell dir vor, dass ich dich liebe

Noch ein Buch, dass ich für eine Lovelybooks-Leserunde lese! Das Thema finde ich sehr interessant, ich habe vor längerer Zeit mal etwas über Gesichtsblindheit gelesen und mich gefragt, wie Menschen im Alltag damit leben. 

"Jack ist der Coolste, der Schönste, von allen geliebt und begehrt. Doch er hat ein Geheimnis: Er ist gesichtsblind. Auf Partys fällt es ihm schwer, seine Freundin unter all den anderen Frauen zu erkennen. Für ihn sieht ein Gesicht wie das andere aus. Dass er schon mal einer vollkommen Fremden ein »Hey Baby« ins Ohr raunt, halten alle für Coolness. Doch Jacks ganzes Leben besteht aus Strategien und Lügen, um sein Problem zu vertuschen: Immer cool bleiben, auch wenn er mal die Falsche küsst. Jedes Fettnäpfchen eine Showbühne! Und dann kommt Libby, die in den Augen vieler so unperfekt ist, wie man nur sein kann. Denn Libby ist übergewichtig. Keine Strategie der Welt kann das vertuschen. Libby ist die Einzige, die erkennt, was hinter Jacks ewigem Lächeln steckt. Bei ihr kann Jack zum ersten Mal einfach er selbst sein. 

Aber hat einer wie Jack den Mut, zu einer wie Libby zu stehen?"
(Klappentext)

Kristina Ohlsson: Schwesterherz

Dieses Buch hat unser Krimi-Lesekreis als unser Buch des Monats ausgewählt. Das heißt, ich muss mich ranhalten und das Buch lesen, bevor sich der Lesekreis am 4. Juli das nächste Mal trifft.

"Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara – eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm – soll unschuldig gewesen sein, und Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken. Vor Gericht hätte die Beweislage damals nicht mal ausgereicht, um Sara zu verurteilen, doch unbegreiflicherweise legte sie ein umfassendes Geständnis ab und konnte sogar die Verstecke der Tatwaffen präzise benennen. Benners Neugier ist geweckt, und er nimmt das Mandat an …"
(Klappentext)

Kommentare :

  1. Hallo Mikka,
    was ist Haarkreide? Sowas habe ich ja noch nie gehört :o) Ich bin sehr gespannt, was du zu Stadt der tanzenden Schatten sagen wirst, hast du schon ein wenig reingelesen?

    Auf Stell dir vor, dass ich dich liebe, kannst du dich glaube ich schon richtig freuen. Ich habe gerade zwei Rezensionen gelesen und beide haben mich gerade total umgehauen. Das scheint eine wundervolle und berührende Geschichte zu sein :o)

    Mit deinen neuen Büchern wünsche ich dir viel Freude :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      Haarkreide war mir auch neu, aber es ist tatsächlich nur ein Kämmchen mit farbiger Kreide, und wenn man sich damit die Haare kämmt, hat man dann farbige Strähnchen.

      "Stadt der tanzenden Schatten" wird noch ein wenig warten müssen, ich habe im Moment einige Leserunden am Laufen!

      Vielen Dank für deinen Kommentar,
      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D