Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
    
Demnächst:
  

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane*:  Demnächst:
        
   
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Mittwoch, 14. Juni 2017

[ Color With Me ] "Der Achtsamkeits-Begleiter" von Dr. Sarah Jane Arnold


Meine Wertung 5 von 5 Sternen
Titel Der Achtsamkeits-Begleiter: Ein Ausmalbuch mit kleinen Übungen für Entspannung und Gelassenheit
Originaltitel The Mindfulness Companion
Autor(in) Dr. Sarah Jane Arnold
Übersetzer(in) Karin Weingart
Verlag* Lotos
Seitenzahl* 128
Erscheinungsdatum* 13. März 2017
Ratgeber / Malbuch für Erwachsene

* bezieht sich auf die abgebildete Ausgabe des Buches

Das Buch auf der Seite des Verlags
Das Buch bei Amazon

Beschreibung

"Einfach mal die Zeit anhalten, den Alltagsstress vergessen und völlig ins Hier und Jetzt eintauchen – dieses bezaubernde Ausmalbuch für Erwachsene macht es möglich: Jedes der liebevoll gestalteten Motive wird von einer kleinen Achtsamkeitsübung begleitet. So kann man nicht nur beim meditativen Malen völlig entspannen und zur Ruhe kommen, sondern findet auch praktische Impulse für mehr Achtsamkeit im eigenen Leben. "
(Klappentext)

Meine Meinung

Malbücher für Erwachsene liegen zur Zeit schwer im Trend, und das aus gutem Grund: viele Menschen finden die kreative Beschäftigung mit Stift und Papier nicht nur entspannend, sondern geradezu meditativ – man ist zwar ganz im Moment und hochkonzentriert, aber dennoch kann man die Seele baumeln lassen, der Alltagsstress rückt in den Hintergrund...

Nicht jeder findet es jedoch von Anfang an leicht, diesen entspannten Zustand zu erreichen, und das ist auch völlig normal! Wie bei jeder 'normalen' Meditation kann es etwas Übung erfordern, bis man lernt, loszulassen, und die Gedanken nicht mehr beim ersten Anflug von Ruhe lospreschen, um sich endlos um die Einkaufsliste, die Wäsche im Keller oder den nächsten Arzttermin zu drehen.

Und genau dabei soll "Der Achtsamkeits-Begleiter" helfen: jeder Seite zum Ausmalen steht eine kleine Übung gegenüber, die man ganz leicht vor oder während dem Malen machen kann – oder natürlich genauso bei anderen Gelegenheiten in den Alltag integrieren. Ich fand die Übungen gut verständlich und ansprechend! Obwohl ich schon Erfahrungen mit Malbüchern und mit Meditation gesammelt habe, fand ich es sehr anregend, beides ganz bewusst zu verbinden.

Das Papier ist sehr hochwertig: mit genug Biss, dass sich die Farben kräftig und leuchtend auftragen lassen, dabei aber ebenmäßig genug, dass sie nicht klumpen. Es ist dick genug, dass die meisten Fasermaler sich nicht oder nur kaum durchdrücken sollten – ich hatte lediglich bei einem Bild, bei dem ich mehrfach mit Stiften der Marke Stabilo Pen 68 über die selben Stellen gemalt hatte, einen 'Schatten' der Farben auf der Rückseite. (Siehe zweites Bild unten.) Im Zweifelsfall empfehle ich, auf einer der Seiten am Schluss des Buches, die keine Bilder zum Ausmalen mehr enthalten, die Fasermaler auszutesten! Beim Ausmalen mit Buntstiften sollte es eigentlich auf keinen Fall Probleme geben. 

Die Motive sind sehr abwechslungsreich: Mandalas, florale oder abstrakte Muster, Tiere, Wellen, Federn, und dabei variiert ebenfalls der Schwierigkeitsgrad, so dass für jeden etwas dabei sein sollte. Manche Bilder sind sehr filigran, so dass man sehr feine oder sehr gut gespitzte Stifte braucht, andere lassen sich auch flott mit dickeren Stiften ausmalen.  

Mir macht das Buch bisher viel Spaß – ich freue mich richtig darauf, hier und dort ein halbes Stündchen abzuzweigen, um weiterzumalen! 

Ausgemalte Seiten

 

Kommentare :

  1. Was dir vielleicht auch gut gefallen könnte, ist die Zentangle - Technik. Ich zeichne immer in Schwarzweiß, man kann das aber auch ausmalen.

    Anbei Beispiele auf meinem Blog: https://nomaskreativblog.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ich hatte schon mal darüber nachgedacht, mich mit Zentangle zu beschäftigen! :-) Aber ich bin im Moment dabei, Mandalas zu entwerfen und mich nochmal an Lineart im Comic-Stil zu versuchen.

      LG,
      Mikka

      Löschen
    2. Es gibt auch eine Mischung aus Mandalas und Zentangle: https://www.amazon.de/Zentangle-Mandalas-Meditatives-Zeichnen-Wohlbefinden/dp/3955500918/ref=sr_1_26?s=books&ie=UTF8&qid=1497558369&sr=1-26&keywords=zentangle

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D