#werbung
Die im Header enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung.
Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
 

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:    Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

#werbung gemäß § 2 Nr. 5 TMG

Meine Beiträge enthalten Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible, BookBeat und anderen kommerziellen Webseiten. Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate Links, das heißt, dass ich einen kleinen Anteil bekomme, solltet ihr über diesen Link etwas kaufen – euch entstehen dadurch aber keine Kosten.

Sonntag, 30. April 2017

Mein April 2017 - Gelesen und rezensiert!

#zurückgeschaut #zurueckgeschaut
Ich kombiniere meinen Monatsrückblick mit der Aktion #zurückgeschaut, die sich Kerstin und Janna vom Blog Kejas-Blogbuch ausgedacht haben. Es geht um Neuzugänge, aktuelle Lektüre, Geheimtipps, Highlights, Flops, Zitate... 

Monatsrückblick  April 2017

| NewIn |

Wie Leser meines Blogs vielleicht schon mitbekommen haben, teile ich meine Neuzugänge immer auf in neuwertig gekaufte oder geschenkte Bücher ("Frisch am Freitag") und Geliehenes, Gefundes, Gebrauchtes ("Bookblog on a Budget"). Hier kommen also meine Neuzugänge im letzten Monat:

Bookblog on a Budget:
Kalenderwoche #13
| Ich lese aktuell … |
Patrick Ness: Mehr als das

Das Buch beginnt mit dem Tod des Protagonisten: er ertrinkt auf den ersten Seiten jämmerlich. Eigentlich wäre das wohl das Ende – nur wacht er wenig später wieder auf, in einer scheinbar menschenleeren Welt, auf der Straße liegend vor einem Haus, das er nur zu gut kennt und nie wieder sehen wollte. Fegefeuer, Hölle? Eine zweite Chance? Ist die Menschheit ausgestorben? Oder gibt es doch mehr als das? 

Das Buch ist unheimlich interessant, gerade weil man am Anfang überhaupt nicht weiß, was hinter all dem steckt, oder auch nur, welchem Genre man es zuordnen soll. Es regt sehr zum Nachdenken an: über die eigene Sterblichkeit, über das, was bleibt, über das, was doch nicht so wichtig ist... Auch der Schreibstil ist ungewöhnlich, aber großartig. Ich lese das Buch für meine Themenwoche zur Diversität, denn der Protagonist ist homosexuell. 

| Ich lese was, was du nicht liest |
Yoko Ogawa: Der Herr der kleinen Vögel
Ein leises, bescheidenes Leben
Yoko Ogawa: Der Herr der kleinen Dinge

Das Buch habe ich bisher fast nirgendwo gesehen, kaum jemand rezensiert es oder bespricht es, dabei ist es wirklich ein wunderschönes Buch der zarten, flüsterleisen Töne! Aus meiner Rezension: Für mich war es die schlichte Poesie der Worte, die mich verzaubert hat, und der Einblick in ein bescheidenes Leben, das die meisten Menschen wohl nicht als sonderlich glücklich bezeichnen würden, das aber dennoch seine schönen, erfüllenden Momente hat.

Meine Rezension

"Zwei Brüder, die einander alles bedeuten: Der ältere kümmert sich um die Vögel in einer großen Voliere, und er spricht eine Sprache, die allein sein Bruder versteht. Doch als er eines Tages stirbt, bleibt der jüngere einsam zurück. Schließlich übernimmt er die Obhut der Vögel, und es gelingt einer jungen Frau und einem alten Mann, sein Vertrauen zu gewinnen. Bis ein Unglück geschieht und der alte Mann spurlos verschwindet."
(Klappentext)

| Monatshighlight |

"Die Gerechte" von Peter Swanson   

    5 von 5 Sternen 

Der Thriller ist meines Erachtens ein Meisterwerk des Genres, mit drastisch unerwarteten Wendungen und einer zwiespältigen, perfiden, komplizierten Protagonistin, die sich über so banale Konzepte wie 'gut' und 'böse' mit unergründlichem Lächeln hinwegsetzt.

Wer Amy Elliot aus "Gone Girl" von Gillian Flynn interessant fand oder Brünhilde Blum aus der "Totenfrau"-Trilogie von Bernhard Aichner mochte, dem könnte auch Lily Kintner aus "Die Gerechte" gefallen.



| Buchflop des Monats |


Da ich kein Buch mit weniger als 3 Sternen bewertet habe, gibt es keinen Flop des Monats! 


| Gelesen~Gehört |

13 Bücher/Hörbücher
4.950 Seiten
265 Seiten pro Tag
4,4 Sterne durchschnittlich


Ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension (sofern schon geschrieben). 

ACHTUNG: ein Teil der Rezensionen wird erst in der zweiten Mai-Woche im Rahmen meiner Themenwoche zur Diversität freigeschaltet, noch führen diese Links daher ins Leere!!!



5 Sterne

4,5 Sterne

4 Sterne
3,5 Sterne
3 Sterne
Noch nicht rezensiert
| Bleibende Worte |

Ich blinzele in die Sonne. Spüre das Geländer unter mir. Spüre die Erschütterungen der Welt, überall, gleichzeitig. Ich schaue in die Themse, der man nicht ansieht, das sie aus Meer besteht, aus Atlantik und Nordsee. Ich denke, das man es den meisten Dingen und Menschen nicht ansieht, aus was sie bestehen. Aus Angst, aus Sehnsucht, aus Trauer, aus Verlangen. Aus Kindheit oder aus Zärtlichkeit.
(Aus: "Das Traumbuch" von von Nina George)


| Kaffeerunde |

Vor ein paar Wochen habe ich mit meiner Aktion "Kreuzfahrt durch das Meer der Buchblogs" begonnen, für die ich jede Woche 35 interessante Beiträge anderer Blogs heraussuche und verlinke. Ich bin sehr positiv überrascht von der Resonanz! Nicht nur bekomme ich zahlreiche nette, gut durchdachte Kommentare, viele Leser scheinen sich die verlinkten Beiträge auch tatsächlich durchzulesen und dadurch neue Blogs zu entdecken, und das ist genau das, was ich damit erreichen wollte – Vernetzung! Die Idee an sich ist aber nicht neu, das möchte ich mir keineswegs auf die Fahne schreiben. Ich bin nicht die erste, die sich eine solche Aktion ausgedacht hat! Aleshanee vom Blog Weltenwanderer veranstaltete zum Beispiel schon lange vor meiner Kreuzfahrt jeden Monat ihre Stöberrunde.

Kommentare :

  1. Guten Morgen Mikka!

    Das sieht ja nach einem lesereichen Monat aus :)

    "Mehr als das" hört sich ja total interessant an, das hätte ich hinter diesem Cover gar nicht vermutet! Bin gespannt wie es dir gefällt.

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich nur "Ragdoll", das hab ich einen winzigen Tick besser bewertet - mich hat die Handlung ja irgendwie total gefesselt, aber es hatte schon auch seine Schwachpunkte. Ich bin ja gespannt, wie der Autor bei dem Ende die Geschichte weiterspinnen wird ^^

    Und vielen Dank fürs Verlinken ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,

      ja, ich denke, ich werde das nächste Buch von Daniel Cole dann auch wieder lesen. So schlecht fand ich es ja auch gar nicht. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  2. Huhu Mikka,

    mit knapp 5000 Seiten liegst du doch auch nicht schlecht. Von deinen gelesenen Romanen kenne ich selbst aber leider keins. Dein Monatshighlight klingt aber Interessant!
    "Mehr als das" fand ich selbst ganz toll und richtig genial. Viel Spaß dir beim Weiterlesen!

    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Conny,

      oh, ich sehe deinen Kommentar jetzt erst! Ich war von "Mehr als das" auch sehr angetan und will jetzt unbedingt auch die anderen Bücher von Patrick Ness lesen. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D