Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
    

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane*: Spiele*:  Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Mittwoch, 26. April 2017

[ Kurz-Rezension ] "Lucy & Olivia - Das Vampirgeheimnis" (Band #2) von Sienna Mercer

Meine Wertung 4 von 5 Sternen
Titel Lucy & Olivia - Das Vampirgeheimnis
Originaltitel My Sister the Vampire, Book Two
Autor(in) Sienna Mercer
Übersetzer(in)
Illustrator(in)
Katharina Diestelmeier
Eva Schöffmann-Davidov
Verlag* cbj 
Seitenzahl* 176
Erscheinungsdatum* 27. August 2008
Genre Kinderbuch / Vampirbuch

* bezieht sich auf die abgebildete Ausgabe des Buches

Das Buch auf der Seite des Verlags
Das Buch bei Amazon


Handlung

"Seit Olivia Lucys Geheimnis kennt, brennt sie darauf, mehr über das verborgene Leben der Vampire zu erfahren. Eigentlich ist das alles top secret! Dennoch bekommt die Presse Wind von Vampir-Gerüchten. Die Klatschreporterin Serena Star nistet sich in der Stadt ein und beginnt zu recherchieren. Olivia und Lucy geben ihr Bestes, um die Journalistin mit allen möglichen Zwillingstricks auf eine falsche Fährte zu locken. Doch das ist gar nicht so einfach …"
(Klappentext)

Meine Meinung

Hinweis: Auf deutsch werden die ersten fünf Bände der Reihe zur Zeit nur als eBook herausgegeben, gebraucht bekommt man diese aber auch noch problemlos als Taschenbücher oder in der schönen gebundenen Ausgabe. Im englischen Original gibt es dagegen sogar schon 16 Bände.

Eigentlich könnte alles total grottig sein – was bei Vampiren etwas Gutes ist! –, denn Lucy und Olivia sind überglücklich, sich gegenseitig gefunden zu haben. Eine Zwillingsschwester zu haben, ist schließlich etwas ganz Besonderes! Aber natürlich bekommen sie es in diesem Band mit einigen Schwierigkeiten zu tun. Erstens haben sie ihren Adoptiveltern immer noch nicht gebeichtet, ihren Zwilling gefunden zu haben, zweitens möchten sie unbedingt mehr über ihre leiblichen Eltern erfahren und drittens springt einer der dämlichen Jungs aus der Bluthund-Gang bei einer Beerdigung aus dem Sarg, erweckt damit die Aufmerksamkeit der Zeitungen und bringt alle Vampire in der Stadt in Gefahr. Unauffällig ist schließlich was anderes! 

Die Geschichte ist wieder sehr kindgerecht geschrieben, und die Autorin spricht auch in diesem Band ganz reale Sorgen und Probleme an, mit denen sich sicher viele junge Leseratten rumschlagen. Hier geht es zum Beispiel darum, wie sich Lucy und Olivia dabei fühlen, Adoptivkinder zu sein. Sie fragen sich, warum ihre echten Eltern sie nicht wollten, und wie die wohl so waren... Obwohl sie ihre Adoptiveltern lieben, spüren sie ein gewisses Gefühl von Verlust, und es wäre sehr wichtig für sie, mehr über ihre Vergangenheit zu wissen. Für Kinder, die gerade erst erfahren haben, dass sie adoptiert wurden, wäre es daher bestimmt ein gutes Buch, um sich über die eigenen Empfindungen klarzuwerden, oder ein guter Einstieg für ein Gespräch darüber. (Obwohl in diesem Band noch nicht viel aufgeklärt wird, das kommt sicher in den Folgebänden.)

Natürlich wird es auch wieder spannend, denn manchmal entgehen die Vampire nur knapp der Entlarvung! Dabei bleibt aber alles ganz harmlos und eher witzig als gruselig, denn die Mädchen sehen die Dinge mit viel (oft schwarzem) Humor. Blut kommt allerhöchstens vor, wenn die Vampire sich einen flüssigen Snack genehmigen, der aber selbstverständlich ganz gewaltfrei und sauber im Supermarkt der Vampire gekauft wurde. 

Die Zwillinge und ihre Freunde sind wunderbare Charaktere, sehr liebenswert und glaubhaft. Und die Gegenspieler sind zwar fies, aber nicht wirklich bedrohlich. 

Insofern ist das Buch eher etwas für die ganz jungen Leser ab 10. Zum gemeinsam Lesen mit den Eltern vielleicht sogar noch jünger! Auch die Sprache ist einfach und überfordert nicht, sprudelt aber locker und unterhaltsam dahin. 

REZENSIONEN ZU DIESEM BUCH BEI ANDEREN BLOGS

1. Literaturschock
2. Rubys Tintengewisper

Cover 4,5 Sterne
Originalität 4 Sterne
Spannungsaufbau und Tempo 4 Sterne
Charaktere 4,5 Sterne
Schreibstil 4 Sterne
Humor 4 Sterne

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! :D