Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
    

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane*: Spiele*:  Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Dienstag, 25. April 2017

[ Kurz-Rezension ] "Lucy & Olivia - Allerliebste Vampirschwester" (Band #1) von Sienna Mercer

Sienna Mercer : Allerliebste Vampirschwester
Wie können ein Mensch und ein Vampir Zwillinge sein?
Meine Wertung 4 von 5 Sternen
Titel  Lucy & Olivia - Allerliebste Vampirschwester
Originaltitel My Sister, the Vampire, Book One
Autor(in) Sienna Mercer
Übersetzer(in)
Illustrator(in)
Katharina Diestelmeier
Eva Schöffmann-Davidov
Verlag* cbj
Seitenzahl* 176
Erscheinungsdatum* 27. August 2008
Genre Kinderbuch / Vampirbuch

* bezieht sich auf die abgebildete Ausgabe des Buches

Das Buch auf der Seite des Verlags
Das Buch bei Amazon


Handlung

"Nach dem Umzug ist die quirlige Olivia fest entschlossen, in der neuen Schule schnell Freundinnen zu finden. Lucy, die ihr Gesicht mit weißem Make-up schminkt und nur schwarze Kleidung trägt, scheint Olivias komplettes Gegenteil zu sein. Dann freunden sich die beiden Mädchen an und entdecken, dass sie eineiige Zwillinge sind. Und da sich Schwestern alles erzählen, erfährt Olivia von Lucys größtem Geheimnis: Sie ist ein Vampir … und nicht der einzige in der Stadt."
(Klappentext)

Meine Meinung

Hinweis: Auf deutsch werden die ersten fünf Bände der Reihe zur Zeit nur als eBook herausgegeben, gebraucht bekommt man diese aber auch noch problemlos als Taschenbücher oder in der schönen gebundenen Ausgabe. Im englischen Original gibt es dagegen sogar schon 16 Bände.

Olivia hätte an ihrem ersten Tag in der neuen Schule ja alles erwartet, aber ganz bestimmt nicht, ihre verschollene Zwillingsschwester zu finden! Und die sieht zwar irgendwie genauso aus wie sie, aber irgendwie auch ganz anders. Denn Olivia hat sonnengebräunte Haut, lächelt immer, trägt am liebsten Rosa und ist begeisterte Cheerleaderin – Lucy dagegen ist kreidebleich, verzieht selten eine Miene, trägt nur dunkle Farben und hat es überhaupt nicht mit übertriebener Fröhlichkeit. Dass Lucy auch noch ein Vampir ist, ist für Olivia da nur die Krönung des Ganzen.

Die Geschichte ist richtig süß und hat auch eine Menge kindgerechter Botschaften zu bieten. Denn es geht nicht nur um die Vampire, die friedlich unerkannt unter den Menschen leben, sondern auch um ganz alltägliche Probleme wie Mobbing, Gruppenzwang und das erste Verknalltsein. Olivia möchte eigentlich unbedingt ins Cheerleading-Team, stellt aber schnell fest, dass dessen selbsternannte Anführerin Charlotte eine echte Zicke ist, die sich auf Kosten anderer lustigmacht. Lucy dagegen ist schon lange verliebt, hat sich aber bisher noch nicht getraut, auch nur ein Wort mit ihrem Angebeteten zu wechseln.

Als die beiden Zwillinge die Rollen tauschen, lösen sich manche Probleme, manche dagegen fangen dadurch gerade erst an... Die Geschichte ist im Grunde eine moderne Version vom "Doppelten Lottchen", aber die Autorin macht daraus ihr ganz eigenes Ding, mit zwei starken, liebenswerten jungen Heldinnen, die wunderbare Vorbilder sind.

Die Geschichte ist witzig und locker und gar nicht gruselig, so dass Kinder ab 10 Jahren das Buch sicher bedenkenlos lesen können, und für kleine Leser dennoch spannend. Besonders schön fand ich, wie das Buch zeigt, dass man trotz großer Unterschiede miteinander auskommen und Kompromisse finden kann.

Der Schreibstil ist eher einfach, so dass das Buch sicher vor allem die Altersgruppe bis etwa 13 anspricht, aber es kann auch für ältere Leser ein nettes Büchlein für zwischendurch sein.

REZENSIONEN ZU DIESEM BUCH BEI ANDEREN BLOGS

1. LITERRA
2. Fantasyguide.de
3. Book Seduction

Cover 4,5 Sterne
Originalität 3 Sterne
Spannungsaufbau und Tempo 4 Sterne
Charaktere 4,5 Sterne
Schreibstil 4 Sterne
Humor 4 Sterne

Kommentare :

  1. Hallo Mikka,
    eine tolle Idee. Das doppelte Lottchen hab ich als Kind geliebt und Fantasy mag ich auch: die Vermischung von beidem muss gut sein!
    Sehr gut finde ich deine letzte Rubrik "Rezensionen zu diesem Buch bei anderen Blogs". Ich recherchiere auch immer, ob das aktuell besprochene Buch auch von anderen Blogs rezensiert wurde und hab auch schon darüber nachgedacht, diese anderen Rezensionen zu verlinken. Ich wusste nur nicht richtig, wie. Fügt sich gut ein bei dir.
    Gruß,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Daniela,

      die Verlinkung anderer Rezensionen habe ich gerade erst so richtig angefangen, obwohl ich mir das schon lange vorgenommen hatte!:-)

      LG,
      MIkka

      Löschen
    2. Liebe Mikka,
      nun ist es endlich soweit, dass ich auch eine Blogtour mache. Daher kann ich nun auch sagen:
      Ich habe deinen Beitrag auf meiner Wanderung durch die Welt der Bücherblogs verlinkt.
      Bei mir ist es eine Wanderung, keine Kreuzfahrt; das paßt besser zu mir :)
      Grüße
      Daniela

      Löschen
    3. Huhu Daniela,

      ich hab es eben schon gesehen, freut mich! :-) Ich werde deinen Beitrag dann nächste Woche auch verlinken.

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D