Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
   

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:    Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Samstag, 29. April 2017

[ Bookblog on a Budget ] Geliehenes, Gefundenes, Gebrauchtes : Woche #17 2017

Lesen und Buchbloggen muss nicht unbedingt immer teuer sein: man kann Bücher ausleihen, im öffentlichen Bücherschrank finden, als Hörbuch kostenlos auf Spotify hören, es gibt eBook-Flatrates wie Skoobe, mit denen man für einen Festpreis unbegrenzt eBooks ausleihen kann, man kann sie gebraucht kaufen... Unter "Bookblog on a Budget" zeige ich euch die Bücher, die ich auf eine dieser Arten ausgeliehen / bekommen habe.

Ich habe mal wieder zwei Kisten mit gelesenen Büchern aussortiert und an Momox verkauft. Und vom Erlös habe ich mir natürlich direkt neue Bücher geholt.

(Ein Klick auf das Bild bringt euch zum Buch auf Amazon.)

Arthur Conan Doyle: The Complete Sherlock Holmes (Collector's Library Editions)

Ich habe ja eine kleine Sherlock-Holmes-Sammlung und wollte sie mal um ein paar englische Gesamtausgaben erweitern, denn bisher hatte ich nur zwei deutsche Gesamtausgaben und verschiedene, nicht zueinander passende Ausgaben der englischen Romane und Kurzgeschichten.

Diese Ausgabe hier ist von außen sehr schön, aber das Papier und die Druckqualität der Illustrationen lassen sehr zu wünschen übrig! Die Bilder sind verschwommen und pixelig... Das Buch ist auch sehr unhandlich und liegt beim Lesen nicht gut in der Hand. Sehr schade!

Arthur Conan Doyle: The Complete Sherlock Holmes - Barnes & Noble Leatherbound Classics

Diese englische Gesamtausgabe von Barnes & Noble ist dagegen wirklich edel und wunderschön, mit einem geprägten Ledereinband und einem Lesebändchen aus Seide. Die Original-Illustrationen sind allerdings nicht enthalten! Trotzdem ist es wirklich ein wunderschönes Buch. 

Stefan Bachmann: Die Seltsamen & Die Wedernoch

Aber es gab dieses Mal auch noch andere Bücher als nur Sherlock Holmes! Ich habe letztens eine Rezension auf dem Blog Weltenwanderer zu "Die Seltsamen" gelesen und es hat mich direkt sehr stark angesprochen, so dass ich es mir jetzt gekauft habe und direkt den zweiten Band dazu. 

"Bartholomew Kettle wäre gern ein ganz normaler Junge, aber er findet sich hässlich – fast so hässlich wie seine Schwester Hettie. Freunde hat er keine. Wie auch? Schließlich ist er ein Seltsamer, halb Mensch, halb Feenwesen, von beiden verachtet, vor beiden auf der Hut. Besonders seit Mischlinge wie er auf mysteriöse Weise verschwinden. Eines Tages taucht eine geheimnisvolle Dame in einem pflaumenfarbenen Kleid im Slum von Bath auf. Bartholomew beobachtet sie verstohlen durchs Fenster. Was will sie? Als plötzlich Federn aufwirbeln und die Dame mit einem weiteren Mischlingskind entschwindet, vergisst Barthy jegliche Vorsicht – und wird bemerkt. Ein tollpatschiger junger Politiker, der alle Parlamentssitzungen verschläft, scheint der Einzige zu sein, der Barthy helfen will. Barthy ist überzeugt: Der Nächste in der Reihe bin ich."
(Klappentext des ersten Bandes)

Kommentare :

  1. Hey :-)

    Tolle Kategorie. Ich leihe auch öfter mal Bücher aus und nutze auch Skoobe. Gerade wenn man viel liest oder mehrere Leute in der Familie lesen, finde ich das super. Denn sind wir mal ehrlich, jedes Buch kaufen...wer kann das schon?
    Zum Bücherschrank gehe ich auch oft und bringe ein paar Bücher weg. Manchmal sind da auch tolle Schätze dabei, die dann mit heim dürfen.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit den neuen Büchern. Die Sherlock Holmes Bücher sehen ja wirklich klasse aus. Ein absoluter Hingucker.

    Liebe Grüße,

    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anika,

      jedes Buch kaufen geht nur, wenn man gebraucht kauft, denke ich! Da krieg man Bücher ja wirklich oft sehr günstig. Aber mit Skoobe, Bücherschränken und der Onleihe kann ich meine Buchkäufe theoretisch auch zwei pro Monat beschränken (wenn sich der Krimi-Lesekreis unserer Lieblingsbuchhandlung trifft, kaufe ich immer unser Buch des Monats plus eins extra).

      Ich möchte demnächst mal eine Holmes-Woche machen, wo ich dann abwechselnd die Original-Geschichten lese und die BBC-Verfilmung gucke. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  2. Hallo Mikka,

    *große Augen mach* Du hast da ja tolle Schätze! Ich muss gestehen, dass ich noch nicht Sherlock Holmes gelesen habe. Ich wollte es schon öfter mal tun, stand dann in der Bücherei und wusste nicht, wer der Autor ist. Es gibt da nur Sammelbände, sehe ich das richtig?
    Die Seltsamen hört sich ja ganz gut an. Mich hat das Cover bisher so abgeschreckt, dass ich es mir gar nicht näher angeschaut habe.
    Sei lieb gegrüßt
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lilly,

      von Sherlock Holmes gibt es unendlich viele Ausgaben! Die vier Romane gibt es auch einzeln, Fischer bringt die Romane und die 56 Erzählungen im Moment auch in Neuübersetzung raus. Die Erzählungen wurden ursprünglich unter Sammelüberschriften gruppiert, und da bekommt man zum Beispiel jede Gruppe als Einzelband.

      Die neuen Übersetzungen bei Fischer:

      Erzählungen:
      Die Abenteuer des Sherlock Holmes
      Die Memoiren des Sherlock Holmes
      Die Rückkehr des Sherlock Holmes

      Romane:
      Sherlock Holmes - Das Tal der Angst
      Sherlock Holmes - Das Zeichen der Vier
      Sherlock Holmes - Der Hund der Baskervilles
      Sherlock Holmes - Eine Studie in Scharlachrot

      LG,
      Mikka

      Löschen
  3. Oooooh, da geht mir das Herz auf :). So viel Sherlock! Die Barnes & Noble-Ausgabe nenne ich mittlerweile auch mein Eigen, ein wirklich wunderschönes Buch, auch wenn die Paget-Zeichnungen nicht drin sind ... Dafür besitze ich wenigstens eine deutsche Ausgabe, wo sie dabei sind. Am besten gefällt mir aber deine blaue Ausgabe im Hintergrund mit dem Strand Magazine-Cover - bekommt man die noch irgendwo?

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ascari,

      die Ausgabe mit dem Strand-Magazine-Cover ist tatsächlich ein Original-Sammelband des Strand Magazine aus dem Jahr 1892! ;-) Allerdings sind nur ein paar der enthaltenen Geschichten tatsächlich Sherlock-Holmes-Geschichten.

      LG,
      Mikka

      Löschen
    2. Wow, jetzt bin ich neidisch! Ich wäre ja schon froh, wenn ich irgendwo eine einzelne Ausgabe des Strand-Magazine bekommen würde ... Das ist wirklich ein Schatz, den du da hast <3 <3 <3.

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
    3. Huhu Ascari,

      das ist auch mein größter Buchschatz! Allerdings muss ich damit mal zu einem Restaurator, die Seiten werden ein bisschen stockfleckig...

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D