Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Gelesen, aber noch nicht rezensiert:
     
Ich lese als nächstes :
   

Impressum

Datenschutz



Warum ich
keine Lesexemplare mehr annehme
 
Zuletzt besprochen (ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension):
           
 

Donnerstag, 29. September 2016

[ Top Ten Thursday ] 10 Bücher von deiner Wunschliste

Steffi von "Steffis Bücherbloggeria" gibt jede Woche ein neues Thema vor, zu dem man seine persönliche Top Ten erstellen soll.


"Wie ein Fisch im Baum" von Lynda Mullaly Hunt

Das Buch erscheint am 31. Oktober!

"Ally ist elf Jahre alt und eine Einzelgängerin. An der Schule ist sie als Freak bekannt und den Lehrern ein Dorn im Auge. Dabei geht es Ally nur um eins: Um jeden Preis ihr Geheimnis zu wahren – sie kann weder lesen noch schreiben. Da kommt ein neuer Lehrer in die Klasse, Mr. Daniels. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern beobachtet er Ally genau und findet bald heraus, dass Ally an einer Lese-Rechtschreibschwäche leidet und gleichzeitig hochintelligent ist. Langsam lernt Ally, ihm zu vertrauen und schließt nebenbei Freundschaft mit zwei anderen Außenseitern. Gemeinsam widersetzen sie sich mutig dem Mobbing ..."
(Klappentext)

"Böse, Böse" von Elizabeth Woods 

"Cara hat es nicht leicht. In der Schule ist sie eine Außenseiterin. Besonders Sydney und Alexis haben es auf sie abgesehen. Umso schmerzlicher vermisst Cara ihre ehemals beste Freundin Zoe, die weggezogen ist. Doch plötzlich steht Zoe wieder vor ihrer Tür - und stellt mit ihrer Energie Caras Leben komplett auf den Kopf! Sie verpasst ihr einen neuen Look, gibt ihr neues Selbstbewusstsein - endlich hat Cara wieder jemanden, dem sie ihr Herz ausschütten kann. Aber dann stirbt plötzlich ihre Erzfeindin. und Cara beschleicht ein unheimlicher Verdacht ..."
(Klappentext)

"Albert muss nach Hause" von Homer Hickam

"Keinen Tag länger will Homer Hickam der Ältere sein Badezimmer mit einem bissigen Reptil namens Albert teilen. Als der Bergwerksarbeiter seiner Frau ein Ultimatum stellt, muss Elsie lange überlegen. Schließlich ist ein Leben ohne Alligator doch sinnlos. Wie alles hier in Coalwood, West Virginia. Die ganze trostlose Stadt liegt unter einer schwarzen Staubschicht begraben. Und selbst vor ihrer Ehe hat die Große Depression keinen Halt gemacht. Trotzdem fällt Elsie die Entscheidung - unter einer Bedingung: Sie müssen Albert nach Hause bringen. Zurück nach Florida. In einem alten Buick. Mit Alligator auf dem Rücksitz …"
(Klappentext)

"I saw a man" von Owen Sheers

"Nach dem tragischen Tod seiner Frau Caroline, die als Journalistin bei einem Auslandsdreh in Afghanistan ums Leben gekommen ist, erträgt Michael es nicht länger im gemeinsamen Heim in Wales. In dem Versuch, ein neues Leben zu beginnen, zieht er nach London, wo er auf die Nelsons trifft: Josh, Samantha und ihre zwei Töchter wohnen im Haus nebenan, und aus einer Zufallsbekanntschaft wird schnell – allzu schnell? – eine intensive Freundschaft. Michael geht bei den Nelsons wie selbstverständlich ein und aus, bis er eines Samstagnachmittags ihre Hintertür halb offen stehend vorfindet. In dem Gefühl, dass etwas nicht stimmt, betritt er das augenscheinlich leere Haus ... und setzt damit eine Folge von Ereignissen in Gang, die ihrer aller Leben schlagartig und auf immer verändern wird. "
(Klappentext)

"Der geheime Name" von Daniela Winterfeld

"Rumpelstilzchen wollte das Kind der Königin. Er bekam es nicht. Jahrhunderte später schließt ein anderes Wesen seiner Art einen neuen Pakt – und wird ebenfalls betrogen. Seitdem sucht es unablässig nach dem Kind … Seit sie denken kann, ist Fina mit ihrer Mutter auf der Flucht. Doch jetzt, mit 19, will sie endlich ein richtiges Zuhause finden und zieht zu ihrer Großmutter, die am Rand eines düsteren Moores lebt. Das Moor fasziniert Fina vom ersten Moment an – genau wie der geheimnisvolle Junge, der dort lebt. Weder Fina noch der Junge ahnen, dass sie beide nur Figuren in einem Spiel sind, das dem betrogenen Wesen endlich seinen Lohn bringen soll …"
(Klappentext)

"Flawed" von Cecelia Ahern

"Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. 

Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe."
(Klappentext)

"Das Ende der Sterne, wie Big Hig sie kannte" von Peter Heller

"Eine Liebeserklärung an die Welt, wie sie hätte sein können. Die Welt ist untergegangen, aber Hig hat überlebt. Ebenso sein einziger Nachbar, ein menschenfeindlicher Waffennarr mit dem Herz auf dem rechten Fleck, der ihn - brutal, aber verlässlich - beschützt. Hig lebt im Hangar eines verwilderten Flughafens und tuckert mit einer alten Cessna übers Gelände, sein Hund Jaspar ist sein treuer Copilot. Man schlägt sich halt so durch. Dann empfängt er plötzlich ein Funksignal. Gibt es doch noch Leben, jenseits seines kleinen Flughafens? Hig beginnt eine abenteuerliche Reise, und was er entdeckt, übertrifft seine schlimmsten Ängste - und seine größte Hoffnung."
(Klappentext)

"Emba - Bittersüße Lüge" von Carina Zacharias

"Ohne Runare könnte Embas Welt nicht existieren. Die bösartigen Wesen aus purer Energie werden gejagt, um die Menschheit vor ihnen zu schützen und die Welt mit Energie zu versorgen. Die 18-jährige Emba träumt davon, einen der heiß begehrten Plätze an der Jägerschule von Pantreás zu ergattern und sich zur Runarjägerin ausbilden zu lassen. Mit Glück besteht sie die harte Aufnahmeprüfung. Doch schon bald wird sie zum Opfer lebensgefährlicher Unfälle und Manipulationen. Wer steckt hinter diesen Intrigen? Und warum kennt sie scheinbar jeder?"
(Klappentext)

"Wonderland" von Christina Stein

"Thailand. Sonne, Palmen, eine Villa direkt am Strand. Der perfekte Urlaub! Doch als Lizzy am Morgen nach einer Strandparty aufwacht, ist sie gefangen. Mitten im Dschungel, mit ihren besten Freunden – und mit Jacob. Jacob, den keiner von ihnen richtig kennt, und der sie auf diese verdammte Strandparty eingeladen hat. Nur wegen ihm sind sie in einem Reality Game gelandet, in dem es nur schwarz oder weiß gibt, verlieren oder gewinnen, opfern oder geopfert werden. 

Wer sind die Player in diesem Spiel? Was haben sie vor? Und welche Rolle spielt eigentlich Jacob? Lizzy hat keine Ahnung. Sie weiß auch nicht, wie lange sie ohne ihre Herzmedikamente überleben kann. Sie weiß nur eines: Die Gruppe muss bis morgen entscheiden, wer von ihnen das nächste Opfer sein wird …"
(Klappentext)

"Lebensgeister" von Banana Yoshimoto

"Nach einem schweren Unfall und dem Verlust ihres Geliebten ist Sayoko nicht mehr sie selbst. Sie hat das Zwischenreich der Geister betreten und Geheimnisse der unsichtbaren Welt erfahren. In der Tempelstadt Kyoto lernt sie allmählich das Leben so zu akzeptieren, wie es ist: voller Ungewissheiten und Rätsel, dem Tod immer nahe, ob man jung ist oder alt. Aber sie begreift auch, wie einmalig und geheimnisvoll das Diesseits ist."
(Klappentext)

Kommentare :

  1. Hallo Mikka ;-)
    "Der geheime Name" habe ich schon gelesen. Ich mochte das Buch gern.
    "Flawed" habe ich zwar vermerkt, aber hier wollte ich gern die ersten Meinungen dazu abwarten. Bisher war die Autorin ja eher für andere Bücher bekannt. "Lebensgeister" kannte ich bis eben noch nicht, aber es spricht mich sehr an. Vermerkt. ;-)
    Liebste Grüße, Hibi
    Meine heutige Top10

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hibi,

      zu "Flawed" habe ich inzwischen sooo unterschiedliche Meinungen gehört, die amerikanischen und englischen Booktuber haben sich natürlich schon auf das Buch gestürzt... Aber ich möchte es auf jeden Fall noch lesen, weil ich gespannt bin, wie Cecelia Ahern diesen Genrewechsel hinkriegt!

      Von Banana Yoshimoto will ich eigentlich schon ewig mal was lesen, genau wie von Haruki Murakami!

      LG,
      Mikka

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    von deiner Liste kenne ich leider kein Buch - aber dafür habe ich "Flawed" von Cecilia Ahern schon mal für den Geburtstag meiner Tochter vorgemerkt - bei ihr wird es auch immer schwieriger Bücher zu finden die sie noch nicht hat :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina,

      na, das ist doch ein gutes Zeichen! Wenn sie jetzt schon so eine Leseratte ist, kann ihr das im Leben nur helfen. Ganz abgesehen davon, dass es einfach ein schönes Hobby ist, das man gar nicht früh genug entdecken kann!

      LG,
      Mikka

      Löschen
  3. Hallo Mikka,

    ich habe "Wonderland" schon gelesen und leider muss ich sagen, dass es mir nicht so gut gefallen hat. Meine Rezi dazu wird wahrscheinlich morgen erscheinen. Hoffentlich gefällt's dir besser!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,

      zu "Wonderland" habe ich schon ganz unterschiedliche Meinungen gehört, und das reizt mich dann ja immer, herauszufindne, wie ich ein umstrittenes Buch finde. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  4. Hey,

    "Emba" habe ich im August gelesen und das Buch hat mir gut gefallen - ich kann es dir auf jeden Fall empfehlen. Auf Band 2 bin ich schon sehr gespannt. "Flawed" habe ich bei einem Gewinnspiel gewonnen und auch auf dieses Buch bin ich sehr gespannt :) "Der geheime Name" steht auch auf meiner Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin,

      bin ich dann vielleicht bei dir über "Emba" gestolpert? Könnte sein, denn ich weiß noch, ich hatte von dem Buch gar nichts gehört, bis ich es bei einem Blog entdeckt habe. :-)

      Ich bin auf "Flawed" auch schon total gespannt, gerade weil es ganz unterschiedliche Meinungen dazu gibt.

      LG,
      Mikka

      Löschen
  5. Hallo liebe Mikka

    Von deiner ganzen Liste kenne ich wieder einmal nur ein einziges Buch und das ist dieses mal Flawed. Ich habe es auch bereits auf englisch gelesen und muss sagen, es war ok, aber leider nichts spezielles. Hoffentlich gefällt es dir besser als mir.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Denise,

      ja, ich habe auch schon bei verschiedenen amerikanischen/englischen Booktubern gehört, dass sie nicht sooooo begeistert von dem Buch waren... Aber ich möchte es alleine schon deshalb lesen, weil ich es interessant finde, dass Cecelia Ahern so drastisch das Genre gewechselt hat! Sie schreibt ja normal was GANZ anderes. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  6. Hey Mikka,

    von deiner Liste kenne ich heute keins. Aber jetzt habe ich dieses Flawed so oft gesehen heute, dass ich es glaube mal aufschreibe :D Emba klingt irgendwie auch toll und das Cover gefällt mir :)

    Hier mein heutiger Beitrag

    Ich wünsche dir noch einen sonnigen Donnerstag :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    PS: Auf meinem Blog kann man zur Zeit ein Buch von seiner Wunschliste gewinnen. Vielleicht magst du ja mit machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny,

      ich sollte ich aber der Fairness halber darauf hinweisen, dass es zu "Flawed" sehr unterschiedlichen Meinungen gibt! Viele fanden das Buch ok, aber mehr nicht, während andere total begeistert waren und manche es sogar richtig grottenschlecht fanden. Aber gerade deshalb möchte ich rausfinden, wie ich es finden werde! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  7. Hey :)

    Von deiner Liste kenne ich bisher nur Flawed, aber auch das habe ich noch nicht gelesen. Ich werde gleich mal ein bisschen stöbern ;)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,

      "Flawed" ist im Moment so ziemlich in aller Munde! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  8. Hallo :)
    "Flawed" möchte ich auch unbedingt lesen - das klingt wirklich gut. "Lebensgeister" habe ich kürzlich gelesen und fand es wirklich gut. Es war mein erstes Buch von Banana Yoshimoto und war eines der besonderen in diesem Jahr.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Yvonne,

      ich habe von Banana Yoshimoto noch gar nichts gelesen, obwohl ich das schon länger vorhabe! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D