WERBUNG
Die im Header enthaltenen Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
 

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:    Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Werbung


Folgendes kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Meine Beiträge enthalten Links zu Verlagen, Autoren und literarischen Agenturen, sowie zu Büchern auf Amazon, Audible, BookBeat und anderen kommerziellen Webseiten. Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate Links, das heißt, dass ich einen kleinen Anteil bekomme, solltet ihr über diesen Link etwas kaufen – euch entstehen dadurch aber keine Kosten. Alle Beiträge geben meine ehrliche Meinung wieder, ich werde nicht für Rezensionen bezahlt oder anderweitig inhaltlich beeinflusst.

Dienstag, 30. August 2016

[ Gemeinsam Lesen ] 30. August 2016

"Gemeinsam Lesen" wird von Nadja und Steffi von den Schlunzenbüchern geleitet! Hier sind die Fragen, die es heute zu beantworten gilt:

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Amy Ewing: "The White Rose" (Band #2 von "The Jewel")
(Ich bin bei ~39%)

"Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken. 
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel."
(Klappentext des ersten Bandes)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"I wake up sometime in the early hours of the morning, to the sound of murmured voices."

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Der erste Band hatte mir vor einem Jahr wahnsinnig gut gefallen - aber als ich dann letzte Woche den zweiten Band anfing, musste ich feststellen, dass ich anscheinend das Meiste vergessen hatte...

Jedenfalls hatte ich erst so meine Probleme damit, wieder in die Geschichte reinzufinden - wer war das denn jetzt nochmal, und wieso ist dieses und jenes so... Aber jetzt bin ich wieder drin und die Geschichte ist sehr spannend und in meinen Augen auch originell.

Haben Autoren bei dir Star-Charakter?


Nein, überhaupt nicht. Ja, ich bewundere viele Autoren für ihr Talent und ihre harte Arbeit, aber das ist für mich nicht das Selbe! Auf diversen Buchmessen und nach Lesungen habe ich mich mit vielen Autoren und Autorinnen sehr nett unterhalten, und das war immer sehr schön, aber ich kriege jetzt kein Herzklopfen oder feuchte Hände, wenn ich einem Autoren begegne - wisst ihr, was ich meine?

Ich habe mich mal mit einer Freundin, die Musikerin ist, über das Thema "Stars" unterhalten, und sie sagte mir, dass es sie fast ein wenig verstört, wenn nach einem Konzert jemand zu ihr kommt, total zittert vor Aufregung und kaum ein Wort rausbringt... "Wir sind doch ganz normale Menschen!" Irgendwie sei das ja schön, dass man jemandem so wichtig ist, aber irgendwie auch sehr merkwürdig, weil derjenige einen ja eigentlich gar nicht persönlich kennt.

Das ist für mich der Unterschied: wenn ich einen Autor bewundere, dann bewundere ich ihn für etwas, das er tut, nämlich Schreiben. Ich bewundere zum Beispiel Gillian Flynn oder JK Rowling für ihre Bücher. Aber alles, was darüber hinausgeht, kann ich nicht wirklich beurteilen!

Nach meiner Definition ist das so: Wenn jemand für mich ein Star ist, dann himmele ich ihn als Person an, nicht nur das, was er tut - auch wenn ich eigentlich gar nicht persönlich mit ihm vertraut bin. Aber ich denke, das kommt immer darauf an, wie man das für sich definiert!

Kommentare :

  1. Huhu Mikka :)

    "The White Rose" habe ich auch schon vor längerer Zeit gelesen (auch in Englisch). Ich finde den zweiten Teil insgesamt auch gut, aber nicht ganz so toll wie den ersten. Dir noch viel Spaß beim Lesen!

    Das stimmt, ich bewundere auch Autoren für ihr Können und ihr Schreibtalent. Aber so richtig anhimmeln tu ich keinen und ich lege auch keinen großen Wert auf Autogramme oder Buchwidmungen.

    Hier mein Beitrag

    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Conny,

      Autogramme und Buchwidmungen mag ich dann, wenn sie mich an etwas Schönes erinnern. Wenn ich mich zum Beispiel mit einem Autor nach einer Lesung nett unterhalten habe, dann hole ich mir auch gerne sein Autogramm - oder wenn die Lesung einfach besonders toll war. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  2. Helloooow :3

    "I wake up sometime in the early hours of the morning, to the sound of murmured voices." Das ist so ein cooler Satz! Ich habe es mir gerade aufgeschrieben u_u Ich sammle Zitate und benutze sie manchmal für Ratschläge (wie eine Art selbstgemachte Orakel).

    Ichhoffe, dass Violet den Mut findet, zu kämpfen und ihr Leben selbst bestimmen zu können.

    Ich wünsche dir viel Lesespaß ^o^

    HIER mein Beitrag für diese Woche. :)

    Schöne Grüße,
    Lumina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lumina,

      da sind viele coole Sätze drin, ich finde den Schreibstil grosse Klasse! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  3. Hey,

    das ist auch eine Reihe, die ich interessant finde und irgendwann mal lesen will, aber wer weiß, wann ich dazu komme... dir noch viel Spaß :)
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin,

      jaja, das ist das Problem daran, dass es einfach SOOOOO viele Reihen gibt! Ich komme auch nicht zu allen, die ich gerne lesen würde.

      LG,
      Mikka

      Löschen
  4. Hallo Mikka, :)
    ich lese das Buch gerade auf Deutsch und finde es auch sehr gut. :) Bei mir hat es ganz gut mit der Erinnerung an Details geklappt. Ich habe aber auch noch mal kurz ins Ende vom ersten Band reingelesen.^^ Ich wünsche dir viel Spaß beim Weiterlesen. :)
    Ich bin bei Autoren auf jeden Fall aufgeregt, aber Star-Charakter eher nicht. Ich finde es aber schön, ein Buch signieren zu lassen, um eine Erinnerung zu haben. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina,

      inzwischen bin ich in der Geschichte wieder voll drin und finde den zweiten Band fast noch besser als den ersten!

      LG,
      Mikka

      Löschen
  5. Huhu :)

    "The Jewel" habe ich mir vor einiger Zeit auch auf englisch als eBook geholt. Allerdings noch nicht gelesen.

    Ich bewundere Autoren übrigens auch für ihr Talent. Ich würde auch gerne ein Buch schrieben können. :)

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Miriam,

      ich habe schon mehrere Bücher in der Rohfassung geschrieben, aber dann nie so weit überarbeitet, dass man sie veröffentlichen könnte! Ich bin auch nicht zufrieden genug damit, um das zu tun... Aber im Moment habe ich wieder eine Idee für einen Science-Fantasy-Roman, vielleicht setze ich mich nochmal hin und starte den nächsten Versuch.

      LG,
      Mikka

      Löschen
  6. hey,

    von dem Buch muss ich Band 1 auch unbedingt noch lesen! Hab da auch nur gutes drüber gehört!
    Hast du Google gfc neu? War voll erstaunt, dass ich da noch keine Followerin war...geht ja so nicht! Wer immer so nette Kommentare hinterlässt :D

    lg Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nessa,

      ja, gfc habe ich gerade erst eingerichtet! :-) Freue mich über jeden Follower!

      LG,
      Mikka

      Löschen
  7. Huhuu Mikka,

    ich sehe das ähnlich wie du. Für mich sind Autoren auch keine Stars. Im Grunde sind sie ja Menschen wie du und ich, oder?!
    Klar, manche Autoren bewundert man mehr und dann kann es auch schon mal sein, dass man ihnen bei einer Begegnung etwas emotionaler begegnet. Allerdings geht das nicht so weit, dass ich sie anhimmeln würde. Vielleicht bin ich aber für so einen Hype inzwischen auch einfach zu alt?! ;-)

    Hier ist mein Beitrag

    LG
    Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Babs,

      das habe ich mich auch schon gefragt! Ich bin ja schon 40, vielleicht wird man dann ruhiger und gesetzter... ;-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  8. Hallo^^

    Das ist schön gesagt und ich sehe es ähnlich - vermutlich wäre ich wohl sogar noch nervöser als die Person, die mich gerade anspricht XD
    Dein Buch klingt interessant, ich werds mir nachher mal aufschreiben und dann irgendwann vllt mal selbst lesen?^^

    LG,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kira,

      ich glaube, man muss als Autor, Musiker, Schauspieler etc wirklich erst lernen, mit Fans umzugehen! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D