Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
    
Demnächst:
  

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane*:  Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Dienstag, 21. Juni 2016

[ Gemeinsam Lesen ] 21. Juni 2016


"Gemeinsam Lesen" wird von Nadja und Steffi von den Schlunzenbüchern geleitet! Hier sind die Fragen, die es heute zu beantworten gilt:

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
"Glennkill" von Leonie Swann
(Ich fange heute erst damit an, bin also noch auf Seite 1)

"Leblos liegt der Schäfer George Glenn im irischen Gras, ein Spaten ragt aus seiner Brust. Seine Schafe sind entsetzt: Wer kann den alten Schäfer umgebracht haben? Und warum? Miss Maple, das klügste Schaf der Herde, beginnt sich für den Fall zu interessieren. Glücklicherweise hat George seinen Schafen vorgelesen, und so trifft sie das kriminalistische Problem nicht ganz unvorbereitet. Unerbittlich folgen sie der Spur des Täters und kommen den Geheimnissen der Menschenwelt dabei nach und nach auf die Schliche – bis es ihnen schließlich gelingt, Licht ins Dunkel zu bringen und den rätselhaften Tod ihres Schäfers aufzuklären."
(Klappentext)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

»Gestern war er noch gesund« sagte Maude.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Das Buch will ich eigentlich schon lesen, seit es erschienen ist, und das ist über 10 Jahre her... Zwischendurch habe ich es vergessen, dann habe ich es aber in einem öffentlichen Bücherschrank gefunden! Es ist in einem nicht so guten Zustand, das sieht man auf dem Bild nicht - es hat am Schnitt sehr große Flecken, die aussehen, als hätte mal jemand Kaffee über das Buch gekippt! Aber das stört beim Lesen ja nicht, und danach wandert es wieder in den Bücherschrank.

Magst du lieber realistische Namen für Protagonisten oder gefällt es dir besser, wenn es sehr untypische Namen sind?


Das kommt ganz darauf an! Bei Fantasyromanen erwarte ich eher untypische Namen, bei Krimis (oder anderen Genres, die in der realen Welt spielen) eher realistische. Aber auch da kommt es darauf an, wer dieser Charakter ist - handelt es sich zum Beispiel um die Tochter alternativer Hippie-Eltern, dann würde ich auch einen ungewöhnlichen Namen erwarten.

Kommentare :

  1. Hey Mikka,

    das Buch kenne ich nicht. Weiß auch nich, ob mir das gefallen würde. Ich mag eher untypische Namen, lese aber nun ja auch fast nur Fantasy :)

    Zu meinem heutigen Beitrag gehts *HIER*

    Liebe Grüße
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sunny,

      ich finde das Buch bis jetzt unheimlich witzig! Es ist einfach zum Schießen, wie die Schafe über die Menschen denken, zum Beispiel streiten sie sich an einer Stelle darüber, ob Menschen auch eine Seele haben und beschließen, dass das unwahrscheinlich ist, aber möglich...

      LG,
      Mikka

      Löschen
  2. Ahh ich liebe Glennkill und auch das Folgebuch ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Inka,

      bis jetzt gefällt es mir auch unheimlich gut - ich liebe diesen schrägen Humor und würde das Buch SO gerne als Zeichentrick verfilm sehen, oder so gemacht wie Shawn das Schaf. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  3. Hey Mikka,

    ich dachte ja, ich schau mal bei dir wieder vorbei :)
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber vom Cover her gefällt es mir schon nicht so... Und da ich extremer Coverkäufer bin...

    Bei mir kommt es bei den Namen immer ein wenig drauf an... Sie sollten auf jeden Fall nicht zu kompliziert sein. Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebste Grüße ♥
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Charleen,

      stimmt, das Cover ist nicht so schön! Ich weiß gar nicht mehr, wie ich auf das Buch gekommen bin. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  4. Hey :)
    Ich kenne deine aktuelle Lektüre nicht und ich glaube auch nicht, dass sie etwas für mich wäre. Ich wünsche dir aber ganz viel Spaß beim Lesen.
    Deine Antwort zur 4. Frage gefällt mir und da kann ich dir nur zustimmen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isabell,

      ich gehe gleich mal bei dir gucken, was du diese Woche geschrieben hast!

      LG,
      Mikka

      Löschen
  5. Hallo Mikka, :)
    ich fand "Glennkill" echt gut. :) Sehr ungewöhnlich, aber unterhaltsam. :) Viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina,

      mir gefällt es bisher auch sehr gut! Hast du den Folgeband auch gelesen?

      LG,
      Mikka

      Löschen
  6. Hallo :)

    Gennkill habe ich mal angefangen, bin aber leider nie richtig reingekommen :( Also habe ich es sein lassen. Ich hoffe, dass dir das Buch jedoch gefallen wird!

    Viele Grüsse
    Jari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jari

      ich glaube, der Humor von "Glennkill" ist etwas, das man halt entweder mag oder nicht. Ich liebe Bücher mit so schrägem Humor!

      LG,
      Mikka

      Löschen
  7. Hey :-)

    Jaa ich denke auch, dass die Namen einmal harmonisch klingen sollen und in das Genre passen :-)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,

      absolut! Horst, der Waldelf, würde genauso doof klingen wie Lyriavella, die Landwirtin.

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D