Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
    
Demnächst:
  

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane*:  Demnächst:
        
   
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Dienstag, 3. Mai 2016

[ Gemeinsam Lesen ] 3. März 2016


"Gemeinsam Lesen" wird von Nadja und Steffi von den Schlunzenbüchern geleitet! Hier sind die Fragen, die es heute zu beantworten gilt:

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich möchte heute mit diesen beiden Büchern anfangen - "Risse im Fundament" werde ich in der Mittagspause lesen, und "Maestra", wenn ich heute abend vom Treffen des Krimi-Lesekreises der Buchhandlung im Nachbarort zurück bin.

"Mestra" von L.S.Hilton

"Judith Rashleigh arbeitet für ein renommiertes Londoner Auktionshaus. Deshalb hält sie es zunächst für ein Versehen, dass ein von ihr als Fälschung entlarvtes Meisterwerk zur Versteigerung angeboten wird. Als sie den Galeristen auf den Fehler hinweist, feuert er sie kurzerhand und raubt ihr jegliche Hoffnung auf eine Zukunft in der Kunstwelt. Doch es gelingt ihr, sich trotzdem weiterhin in den elitären Kreisen zu bewegen und die Hintergründe des millionenschweren Kunstbetrugs aufzudecken, ohne dabei ihre wahre Identität preiszugeben. Ein riskantes Spiel, an dem die junge Britin aber schnell Gefallen findet – und zwar so sehr, dass sie den Spieß schließlich umdreht und sich das nimmt, was ihr zusteht. Um jeden Preis. "
(Klappentext)

"Hamburg Rain 2084 - Risse im Fundament" (Band #5) von Stella M. Lieran

"Ein schweres Erdbeben erschüttert Hamburg. Menschen und ganze Hochhäuser stürzen in den sich auftuenden Abgrund. Die Ursache liegt tief unter der Stadt vergraben in Ebenen, die seit Jahren kaum jemand betreten hat. Ein mutiger Soldat wagt trotz aller Gefahren dennoch den lebensbedrohlichen Abstieg in die Tiefen Hamburgs um die Ursache des Bebens herauszufinden. Hunderte Meter unter der Erdoberfläche trifft er auf den fliehenden Aussiedler Rasmus. Das Fundament der Stadt droht komplett zu zerfallen. Um zu überleben, müssen die beiden ungleichen Männer widerwillig zusammenarbeiten- denn nur so können sie das vernichtende Schicksal von Hamburg abwenden."
(Klappentext)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Maestra: "Schwere Kleidersäume und gemeingefährliche Absätze rauschten und klackerten übers Parkett."

Risse im Fundament: "Seine Zehen schweben über dem Abgrund."

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Maestra: Eigentlich meide ich Erotikromane, weil ich bisher noch keinen gelesen habe, der mir wirklich gefallen hätte - ich habe es mit "Shades of Grey", "Devoted" und "Crossfire" versucht, aber dann beschlossen, dass es einfach nicht mein Genre ist. Weswegen lese ich also "Maestra"? Weil die New York Times behauptet, das Buch wäre etwas für Fans von Gillian Flynn und Stieg Larsson, und ich liebe deren eigenwillige Anti-Heldinnen.

Risse im Fundament: Die Reihe "Hamburg Rain 2084" war bisher für mich eine bunte Mischung aus Büchern, die ich toll fand, und Büchern, die mir gar nicht gefallen haben... Jeder Band der Reihe wird von einem anderen Autor geschrieben, deswegen fallen die Geschichten auch sehr unterschiedlich aus! Ich bin gespannt, wie mir dieser Band gefallen wird.

Beeinflussen Bücher deinen Alltag?


Na logo! Ich verbringe schließlich viiiiiiel Zeit mit Lesen (ich lese etwa 100 bis 150 Seiten pro Tag), und auch viiiiieeeeel Zeit mit meinem Blog. Außerdem gehe ich auf Lesungen (gestern war ich bei Jan Wagner, großartige Lesung), Bücherflohmärkte (fatal für den SUB) und, wenn ich kann, auch auf Buchmessen. Ich bin ein Büchermensch, durch und durch.

Kommentare :

  1. Hallo Mikka, :)
    Erotikromane sind auch gar nicht mein Genre. Ich hoffe, dass dir dieses Buch dennoch gefällt. :)
    Ich wünsche dir mit beiden Büchern noch viel Spaß. :)
    Bei der letzten Frage geht es mir genauso. :) Lesungen sind toll und günstige Bücher zu bekommen noch besser.^^ Und die Buchmesse ist sowieso einzigartig. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina,

      jaaa, ich bin mal gespannt, wie mir das Buch gefallen wird... :-D

      LG,
      Mikka

      Löschen
  2. Ich kenne beide Bücher nicht, aber "Maestra" klingt sehr interessant.

    Viel Spaß beim Lesen - und viel Spaß auch bei dem Krimi-Lesekreis!

    LG Sabine
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sabine,

      ich hoffe mal, dass es bei "Maestra" nicht zuuuu sehr um Erotik gehen wird, sondern dass es auch eine spannende Thrillerhandlung hat.

      LG,
      Mikka

      Löschen
  3. Guten Morgen :)

    Beim Buch "Solange du mich siehst" hängen die Geschichten überhaupt nicht zusammen, aber beide sind sehr düster und man fühlt sich einfach unwohl beim Lesen.

    Ich wünsch dir noch weiterhin viel Spaß mit deiner aktuellen Lektüre.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,

      unwohl beim Lesen klingt ja eigentlich nicht so gut, aber ich vermute, dass sind dann wohl Geschichten, bei denen es so sein muss.

      LG,
      Mikka

      Löschen
  4. Guten Morgen Mikka :)

    Ich glaube ich hab vor ein paar Wochen bei dir schon mal die Hamburg-Reihe gesehen, ne? Schon bis Band 5 vorgedrungen, nicht schlecht! Manchmal ist das so, gerade wenn die Bücher jeweils eigene Verfasser mit eigenem Schreibstil und eigenen Ideen haben. Trotzdem muss ich ja sagen fasziniert mich die Idee immer noch, verschiedenen Autoren eine gemeinsame Welt vorzugeben, in der sie ihre Bücher spielen lassen können :) Das erfordert sicher viel Abstimmung!

    Liebe Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ivy,

      die Bände sind alle sehr kurz! Fünf Bände sind da vom Umfang her eher wie zwei bis drei Bücher üblicher Länge. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D