Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Letzte Neuzugänge :
    
Ich lese als nächstes :
  

Impressum

Datenschutz



Warum ich
keine Lesexemplare mehr annehme
 
Zuletzt besprochen (ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension):
           
 

Dienstag, 17. Mai 2016

[ Gemeinsam Lesen ] 17. Mai 2016

"Gemeinsam Lesen" wird von Nadja und Steffi von den Schlunzenbüchern geleitet! Hier sind die Fragen, die es heute zu beantworten gilt:

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
"Das Feuerzeichen - Die Rebellion" von Francsca Haig
(Ich bin bei 12%)
"Vierhundert Jahre in der Zukunft: Durch eine nukleare Katastrophe wurde die Menschheit zurück ins Mittelalter katapultiert. Es ist eine Welt, in der nur noch Zwillinge geboren werden. Zwillinge, die so eng miteinander verbunden sind, dass sie ohne einander nicht überleben können. Allerdings hat immer einer von beiden einen Makel. Diese sogenannten Omegas werden gebrandmarkt und verstoßen. 

Es ist die Welt der jungen Cass, die selbst eine Omega ist, weil sie das zweite Gesicht besitzt. Während sie Verbannung, Armut und Demütigung erdulden muss, macht ihr Zwillingsbruder Zach Karriere in der Politik. Cass kann und will diese Ungerechtigkeit nicht länger ertragen und beschließt zu kämpfen. Für Freiheit. Für Gerechtigkeit. Für eine Welt, in der niemand mehr ausgegrenzt wird. Doch die Rebellion hat ihren Preis, denn sollte Zach dabei sterben, kostet das auch Cass das Leben…"
(Klappentext des ersten Bandes, um nicht zu spoilern)
"The Handmaid's Tale" (auf deutsch "Der Report der Magd" von Margret Atwood
(Ich bin auf Seite 79)
"Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt."
(Klappentext)
"The Gracekeepers" von Kirsty Logan
(damit fange ich heute erst an)
"North lives on a circus boat with her beloved bear, keeping a secret that could capsize her life.

Callanish lives alone in her house in the middle of the ocean, tending the graves of those who die at sea. As penance for a terrible mistake, she has become a gracekeeper.

A chance meeting between the two draws them magnetically to one another - and to the promise of a new life. But the waters are treacherous, and the tide is against them."
(Klappentext)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Das Feuerzeichen - die Rebellion": "Ein paar Sekunden lang wagte niemand, sich zu rühren."

"The Handmaid's Tale": "There's time to spare."

"The Gracekeepers": "The first Callanish knew of the Circus Excalibur was the striped silk of their sails against the grey sky."

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

"Das Feuerzeichen - die Rebellion": Ich war vom ersten Band der Trilogie sehr begeistert, deswegen musst ich auch unbedingt den zweiten Band lesen! Am Anfang hatte ich ein bisschen die Befürchtung, dass ich schon zuviel von der Handlung des ersten Bandes vergessen hätte, um wieder in das Buch reinzukommen, aber die Autorin lässt die wichtigsten Sachen nach und nach einfließen, so dass ich dann doch keine Probleme hatte. Bisher ist es wieder sehr spannend, und ich liebe den Schreibstil einfach...

"The Handmaid's Tale": Das Buch ist eine Dystopie, geschrieben lange vor dem aktuellen Boom dieses Genres. (Ich glaube, die erste Auflage des Buches erschien vor ziemlich genau 30 Jahren!) Dazu kommt noch, dass die meisten aktuellen Dystopien sich ja doch eher an junge Leser richten, während dieses Buch definitiv für Erwachsene geschrieben ist. Für mich ist das Buch eher verwandt mit "1984" als mit "Die Tribute von Panem"! Der Schreibstil ist ungewöhnlich, aber in meinen Augen grandios. Im Dezember erscheint eine neue Auflage des Buches auf deutsch,

"The Gracekeepers": Tja, noch kann ich dazu leider gar nichts sagen! Bisher hat das Buch ja viele nicht so positive Bewertungen auf Amazon, Lovelybooks oder Goodreads, deswegen bin ich mal gespannt, wie es mir gefallen wird. Ulkigerweise habe ich gehört, dass das Buch etwas für Fans von Margret Atwood sei, und von der ist ja "The Handmaid's Tale", das ich gerade lese!

Ist dein aktueller Protagonist dir ähnlich?


"Das Feuerzeichen - die Rebellion": Nein, das kann ich eigentlich nicht behaupten - allerdings ist auch schwer zu sagen, wie man sich selber in so einer Extremsituation verhalten würde!

"The Handmaid's Tale": Bisher habe ich den Eindruck nicht, aber auch hier lebt die Protagonistin in einer absoluten Extremsituation und ich finde es unmöglich zu sagen, wie es mich formen würde, wenn ich so etwas durchmachen müsste.

"The Gracekeepers": Da ich heute erst mit dem Buch anfange, weiß ich es noch nicht!

Kommentare :

  1. Sympathisch, wenn noch mehr Leute querlesen - ich liebe das auch. Man hat schließlich nicht täglich Lust auf ein und dasselbe gENRE: bESONDERS Feuerzeichen reizt mich, das google ich gleich mal ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mikka, :)
    "Das Feuerzeichen" habe ich schon des Öfteren gesehen und es klingt ganz spannend, aber so richtig reizt es mich nicht. Mal sehen. ;)
    Ich wünsche dir aber noch viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Gugugs Mikka,

    Auch du liest so viel parallel... und ich gewöhne mir das gerade ab^^

    "The Gracekeepers" finde ich auch irgendwie interessant. Kirsty Logans Lesung auf der Leipziger Buchmesse war echt schön und hat mich ziemlich neugierig gemacht, aber da es soooo verdammt viele schöne Bücher gibt, bin ich da noch nicht weiter mit meinem Vorhaben^^

    LG Rike

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Mikka,

    dein Bücher schauen alle sehr interessant aus, aber für mich wären sie nichts :)
    Wünsche dir jedenfalls eine Menge Spaß damit! :)
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    dass "Das Feuerzeichen" möchte ich auch noch unbedingt lesen und bin sehr gespannt.Ich bekomme es einfach nicht hin parallel zu lesen^^ bewunder das bei anderen immer.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mikka,
    wow ... ich finde es toll, wenn man mehrere Bücher auf einmal lesen kann, ich glaube, ich würde da durcheinander kommen ;) Das Feuerzeichen klingt sehr interessant, habe auch schon einiges darüber gehört, dass möchte ich auch unbedingt noch lesen.

    Vielleicht magst du ja auch bei mir vorbei schauen ;)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße,
    Sandsch @ Sandy's Welt

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Mikka,
    gleich drei Bücher parallel, Respekt :) Ich kenne keines der drei, scheint aber auch alles nicht so mein Genre zu sein. Deine Fotos dazu sind aber in jedem Fall super gelungen, großes Lob :)

    Liebe Grüße,
    Janine ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hy!

    Ich lese im Moment auch 3 Bücher glichzeitig und das klappt ganz gut.

    lg backmausi81
    http://mausisleselust.blogspot.de/2016/05/gemeinsam-lesen-21.html

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! :D