Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
   

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:    Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Samstag, 23. Januar 2016

[ Books of the Week ] Ein Lieblingsbuch

 
Ily von Ilys Bücherblog und Lena von piinkiswelt haben diese Aktion ins Leben gerufen, die jeden Samstag stattfinden soll. Man stellt abwechselnd ein SUB-Buch, ein Lieblingsbuch und ein Wunschbuch vor.

Diese Woche ist das Lieblingsbuch dran!

Ich habe mich entschieden für:

"Aethermagie" von Susanne Gerdom


"Die junge Baronesse Kato von Mayenburg lebt in einer vom Krieg zerrissenen Welt, in der alles von der magischen Energie, dem Æther, abhängt. Sie kommt dem düsteren Geheimnis der Elementare auf die Spur, die den Æther, für die Menschen produzieren müssen und von diesen in unwürdiger Knechtschaft gehalten werden. Auf der Flucht vor der Geheimpolizei verschlägt es sie in die geheime Abteilung D der Kaiserlichen Irrenanstalt am Brünnlfeld. Wer ist der Drahtzieher hinter den grausamen Versuchen an Irrenhausinsassen? Während sie ihr altes Leben hinter sich lässt, begegnet Kato den Brüdern Milan, der kaiserlichen Prinzessin, einer illustren Geheimgesellschaft in der Kanalisation unter Wien, einem zwielichtigen Nervenarzt und dem Zeit und Raum manipulierenden Professor Tiez – der weitaus harmloser wirkt, als er in Wirklichkeit ist."
(Klappentext) 

Ich zitiere einfach mal aus meiner Rezension:

Ein Blick auf den Titel und das Cover, dann ist schon sonnenklar: wir haben es hier mit einem Steampunk-Roman zu tun! Da hüpft mein Leserherz vor Freude, denn das Genre bietet ein unglaubliches Potential für Spannung, interessante Charaktere, mysteriöse Geschehnisse und dunkle Geheimnisse.

Susanne Gerdom zieht in Aethermagie virtuos alle Register und nutzt meiner Meinung nach dieses Potential voll aus! Und dabei verpasst sie dem Genre ihre ganz eigene Handschrift und überspringt auch schon mal Genregrenzen. Das Buch las sich von vorne bis hinten originell und thematisch unverbraucht; es passiert immer wieder etwas Neues, Überraschendes, nichts ist vorhersehbar. Volle Punktzahl für Originalität! 


Kurz gesagt, ich liebe dieses Buch (und den zweiten Band, "Aethersturm")! ♥ Eigentlich habe ich mir auch schon länger vorgenommen, so nach und nach die anderen Bücher der Autorin zu lesen, das sollte ich endlich mal in Angriff nehmen. 

Kommentare :

  1. Huhu!

    Mir gefällt das Cover richtig gut.
    Von dem Buch habe ich allerdings noch gar nichts gehört.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!

      In meinen Augen ist das Buch total under-hyped! :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen
  2. Hallo, :)
    ich habe von dem Buch bisher auch noch nichts gehört, klingt aber ganz spannend. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina,

      ich kann es nur empfehlen, ich liebe den Schreibstil der Autorin. :-)

      LG,
      Mikka

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :D