Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
  

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:    Demnächst:
      
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Donnerstag, 26. Februar 2015

"Die Chroniken der Seelenwächter - Schatten der Vergangenheit" (Band 3) von Nicole Böhm



Meine Wertung 4 von 5 Sternen
Titel Die Chroniken der Seelenwächter -  Schatten der Vergangenheit (Band 3)
Autor Nicole Böhm
Verlag Greenlight Press
Seitenzahl 146 
Erscheinungsdatum 20. Oktober 2014
Genre Urban Fantasy

Das Buch auf der Seite des Verlags
Das Buch bei


"Das Unfassbare ist geschehen, Ariadne starb durch die Hand von Joanne. Jess hat nach ihrer Mutter ein weiteres Familienmitglied verloren. Gefangen in ihrer Trauer, versucht sie mit der Situation umzugehen und steht erneut vor lebensverändernden Entscheidungen. Eines scheint klar: Ihr altes Leben ist für immer vorbei.

Auch Jaydee steht vor weiteren Herausforderungen. Er muss Benjamin Walker gegenübertreten, dem Detective, der die Wahrheit über die unerklärlichen Geschehnisse der letzten Zeit aufdecken will. Das Geheimnis der Seelenwächter scheint in Gefahr, mit katastrophalen Konsequenzen."
(Klappentext)


In diesem Band hatte ich erstmal ein paar Schwierigkeiten, wieder einen rechten Zugang zur Welt der Seelenwächter zu finden.

Am Anfang holperte der Lesefluss für mich ein bisschen, der Schreibstil erschien mir nicht mehr ganz so stimmig wie in den ersten beiden Bänden... Besonders die Dialoge kamen mir im ersten Teil der Geschichte  nicht 100%ig flüssig und überzeugend vor. Womit ich nicht sagen will, dass  der Schreibstil im ersten Teil schlecht war - nur eben im Vergleich zu den ersten beiden Bänden, in meinen Augen, nicht ganz so herausragend! Das ist Meckern auf hohem Niveau...

Erst nach etwa dem ersten Drittel war ich wieder  mitten drin im Geschehen, danach gefiel mir das Buch aber sehr gut, und auch der Schreibstil packte mich wieder und überzeugte mich durch schöne, atmosphärische Beschreibungen.

Ich  bin immer noch beeindruckt davon, wie einfallsreich die Autorin ist! In jedem Band entdeckt man wieder etwas Neues über die Welt der Schattendämonen und Seelenwächter, und wie ein Puzzle setzt sich die komplexe Handlung Stückchen für Stückchen zusammen.

Die Geschichte ist und bleibt spannend, und ich bin wirklich neugierig darauf, wie sich die Ereignisse im Laufe der Serie noch entwickeln und manche der offenen Fragen klären werden.

Die Charaktere sind zahlreich, aber die Autorin bringt sie einem nach und nach in jedem Band etwas näher, und wenn man doch mal durcheinander kommt, hilft das Glossar am Ende des Buches. Ich finde sie alle sehr interessant, und mir gefällt vor allem, dass sie sich nicht so einfach in die Schubladen "gut" und "böse" stecken lassen!

Jaydee ist dafür das beste Beispiel, denn er tut und denkt Dinge, die monströs sind, aber er kämpft auch gegen seine Natur an, um das Richtige zu tun.



Der Kampf der Seelenwächter gegen die Schattendämonen geht in die dritte Runde! Nach kleineren Einstiegsschwierigkeiten hat mir auch dieser Band wieder gut gefallen, und die Geschichte bleibt spannend, einfallsreich und komplex, mit interessanten Charakteren.

Cover 5 Sterne
Originalität 4,5 Sterne
Spannungsaufbau & Tempo 3,5 Sterne
Charaktere 4,5 Sterne
Schreibstil 3,5 Sterne



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! :D