Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
    

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane*: Spiele*:  Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Donnerstag, 24. April 2014

"Meuchelbrut" von Dorotha Böhme


Meine Wertung 3,5 von 5 Sternen
Titel Meuchelbrut
Originaltitel ---
Autor(in) Dorothea Böhme
Übersetzer(in) ---
Verlag* Gmeiner-Verlag 
Seitenzahl* 245
Erscheinungsdatum* 5. Februar 2014
Genre Regionalkrimi
* bezieht sich auf die abgebildete Ausgabe des Buches
Das Buch auf der Seite des Verlags
Das Buch bei Amazon

"Glenn Hinrichsen, alt und vermögend, findet sein eigenes Testament. Das Problem daran ist: Er hat es nicht geschrieben. Zu allem Überfluss kommt am selben Tag Onkel Harry ums Leben. Glenns Familie beschließt, einen Einbruch zu fingieren, um die Lebensversicherung zu kassieren. Was zunächst wie ein guter Plan aussieht, endet im familiären Chaos. Jetzt können nur noch Chefinspektor Reichel und dessen übermotivierter Assistent Huber helfen."
(Klappentext)
Pro:


Das Schöne an Regionalkrimis ist für mich dieser Kontrast zwischen ländlicher Idylle und Mord und Totschlag. Oft kommt das Ganze mit augenzwinkerndem schwarzen Humor daher, und meist sind die Bücher voller schrulliger, liebenswerter Charktere, die einem ans Herz wachsen. Genau das habe ich mir auch von "Meuchelbrut" versprochen, aber leider wurden meine Erwartungen nur teilweise erfüllt. 

Die Handlung entspricht auf den ersten Blick ziemlich genau diesem "Regionalkrimi-Beuteschema":
* ländliche Idylle ✓
* Mord und Totschlag ✓
* schwarzer Humor✓ 
* schrullige Charaktere ✓

Das gibt vielleicht keine Pluspunkte in der Kategorie "Originalität", aber gerade diese heimelige Vertrautheit kann auch was Schönes sein. (Schaut ihr vielleicht im Fernsehen die Rosenheim-Cops? Da läuft jede Folge gleich ab, und es ist trotzdem mörderisch unterhaltsam.) 

Die Autorin schlägt ein rasches, oft rasantes Tempo an, so dass das Buch sich größtenteils schnell und flüssig runterlesen lässt. Der Schreibstil hat mir gut gefallen, nur ab und an hätte i mia no a bisserl mehr Lokalkolorit gewünscht! Viele Szenen fand ich wirklich witzig - abstrus abgedreht und voller schwarzem Humor. 

Kontra:


Manchmal las sich das Buch ein bisschen, wie drei Tage alter Reindling schmeckt - immer noch süß, aber ein klein bisschen abgestanden. Wie oben schon erwähnt, erwarte ich von Regionalkrimis nicht viel Originalität, aber die ein oder andere überraschende, frische Idee hätte ich mir dann doch gewünscht. Sozusagen die extra Rumrosine im Teig! 

Leider kam ich ziemlich schnell darauf, wer hinter den ganzen Morden stecken muss - vielleicht war das aber auch ein Glückstreffer? 

Mit den Charakteren hatte ich so meine Probleme. Die meisten davon lassen sich in wenigen Worten beschreiben, und mehr Tiefe entwickeln sie dann im Laufe des Buches auch nicht. Da haben wir die mannstolle Diva, das dumme Muttersöhnchen, den raffinierten Alten, die eingebildete Kranke... Und noch schlimmer: die meisten Charaktere waren mir zutiefst unsympathisch. Das war größtenteils sicher gewollt und Teil des schwarzen Humors - man SOLL über die Hinrichsens fassungslos den Kopf schütteln, so dass einem das Lachen im Halse stecken bleibt -, aber auch mit den "guten" Charakteren konnte ich mich nicht wirklich identifizieren. Ich persönlich brauche immer mindestens einen Charakter, den ich rundum sympatisch finden kann. 

Manchmal kam der Humor mir etwas zu bemüht vor. Auch die Handlung erschien mir oft deutlich zu konstruiert und konfus, und so kam für mich keine rechte Spannung auf. 
Auf Amazon hat dieses Buch bisher ausschließlich 5-Sterne-Bewertungen. Vielleicht finde ich persönlich einfach keinen rechten Draht zu Frau Böhmes Stil? Mir gefiel das Buch einfach nur rundum mittelmäßig.

Cover 3 Sterne
Originalität 3 Sterne
Spannungsaufbau und Tempo 2,5 Sterne
Charaktere 2,5 Sterne
Schreibstil 4 Sterne
Humor 3,5 Sterne

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! :D