Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
    
Demnächst:
  

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane*:  Demnächst:
        
   
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Montag, 3. März 2014

"9 - Die Wiederkehr" von Paul Pen


Meine Wertung 3,5 von 5 Sternen
Titel Die Wiederkehr
Originaltitel El Aviso
Autor(in) Paul Pen
Übersetzer(in) Nadine Mutz
Hanna Grzimek
Verlag* Heyne
Seitenzahl* 400
Erscheinungsdatum* 8. Februar 2013
Genre Thriller
* bezieht sich auf die abgebildete Ausgabe des Buches
Das Buch auf der Seite des Verlags
Das Buch bei


"Léo ist neun Jahre alt. Eines Tages entdeckt er einen Brief in seiner Schultasche, in dem ihm sein eigener Tod prophezeit wird. Léos Schicksal scheint unausweichlich: Am 14. August 2009 soll er sterben. Aber niemand glaubt ihm. Welche Macht ist es, die die spanische Kleinstadt Arenas schon seit Jahrzehnten heimsucht? Immer wieder geschehen dort blutige Gewaltverbrechen. Ein düsteres Schicksal scheint alle Opfer zu verbinden. Stück für Stück offenbart sich das schreckliche Muster: Jedes Mal, wenn ein Opfer stirbt, wird das nächste geboren – und niemand kann dem Fluch entkommen ..."
(Klappentext)

Die Grundidee des Buches ist großartig - ein komplexer Kleinstadt-Thriller mit mystischen Elementen, und nebenher noch Impressionen einer dysfunktionellen Familie. Ein paar Mal dachte ich, ich hätte jetzt verstanden, was vor sich geht und könnte mir schon denken, wie es ausgeht, aber der Autor hat einige unerwartete Wendungen eingebaut! 

Für mich war das Buch von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Allerdings ist es weniger eine nervenzerfetzende Spannung, die sich auf Action, Blut und Gewalt aufbaut, sondern eher eine leise Spannung, die zum großen Teil darauf beruht, dass man mit dem armen kleinen Léo mitfiebert. 
Léo ist ein ungewöhnlicher Thriller-Protagonist. Er ist hochintelligent, belesen und an vielen Dingen interessiert - aber in der Schule wird er erbarmungslos gequält und gemobbt, und seine Eltern geben ihm nicht den Rückhalt, den er bräuchte. Er hat mir unendlich leidgetan, denn er ist eigentlich ein ganz lieber kleiner Junge, der das alles nicht verdient hat! 

Seine Mutter ist insofern ein gut geschriebener Charakter, dass ich sie im Laufe des Buches immer mehr gehasst habe, und das muss ein Autor auch erstmal schaffen. Man gewinnt immer mehr den Eindruck, dass Léo für sie kaum mehr ist als das obligatorische Vorzeigekind, das zu einer Bilderbuchehe eben dazugehört. Solange er "funktioniert", gibt sie vor anderen Eltern hemmungslos damit an, wie intelligent er ist. Aber als er von der Norm abweicht, weil er sich ihrer Meinung nach "gestört" verhält, wird sie ihm gegenüber kalt und oft geradezu bösartig. Beinahe genüsslich macht sie sich über ihn lustig, und als sie einmal danebensteht, als seine Klassenkameraden ihn quälen, greift sie nicht ein, sondern bestraft ihn sogar noch dafür. Der Vater liebt Léo offensichtlich sehr, aber er ist ein schwacher Mensch, der sich nicht gegen seine Frau durchsetzt. 

Es gibt auch noch andere interessante Charaktere, aber ich will hier noch nicht zu viel über die Handlung verraten! 

In manchen Passagen fand ich den Schreibstil wenig ansprechend. Mal sehr kurze Sätze, dann scheinbar wahllos ausufernde Beschreibungen... Oft gibt es sehr schnelle, hektische Perspektivenwechsel. In einem Satz sehen wir die Szene aus den Augen des einen Charakters, im nächsten Satz aus den Augen eines anderen, und dann wieder zurück. Das fand ich zum Teil sehr störend. In anderen Passagen fand ich den Schreibstil wiederum sehr gut, mit tollen Bilden. 

Das Ende... Da will ich noch nichts verraten, aber ich war hin- und hergerissen zwischen Enttäuschung und Bewunderung, bin aber doch eher enttäuscht. Vieles blieb einfach ohne Erklärung. 
Trotz der Schwächen ist "9 - Die Wiederkehr" ein lesenswertes, spannendes Buch, das in keine Schublade passt! 
Cover 3 Sterne
Originalität 4 Sterne
Spannungsaufbau & Tempo 4 Sterne
Charaktere 4 Sterne
Schreibstil 3 Sterne
Auflösung 2,5 Sterne

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! :D