Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:    Demnächst:
       
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!
Seit November 2017 findet ihr meinen Blog auch auf Wordpress.

Donnerstag, 12. September 2013

"Zeit für Eisblumen" - Katrin Koppold


#anzeige: Ein Rezensionsexemplar des Buches in einer früheren Ausgabe wurde mir von der Autorin zur Verfügung gestellt.

Meine Wertung 4 von 5 Sternen
Titel Zeit für Eisblumen
Originaltitel ---
Autor(in) Katrin Koppold
Übersetzer(in) ---
Verlag* rororo (Rowohlt)
Seitenzahl* 320
Erscheinungsdatum* 25. September 2015
Genre Frauenroman / Gegenwartsliteratur
* bezieht sich auf die abgebildete Ausgabe des Buches


Gerade noch verläuft Fees Leben genau nach Plan: eine eigene Fernsehsendung, genug Geld für ausschweifende Urlaubsreisen und todschicke Designerklamotten, ein toller Freund - Kinder und ein spießiges Eheleben sind nicht geplant! Aber dann muss die selbstbewusste junge Frau am eigenen Leib feststellen, dass eine Verhütungssicherheit von 99,5% eben doch nicht perfekt ist... Das Ergebnis heißt Paul und ist ein echter Wonneproppen. Schnell wächst Fee jedoch alles über den Kopf: die schlaflosen Nächte, die zunehmenden Streitereien mit Sam, ihrem Freund, der Stress auf der Arbeit, der sie immer mehr mitnimmt...

Als ihr Chef sie nach einem kostspieligen Fehler in den Zwangsurlaub schickt, zieht sie die Notbremse: sie trennt sich von ihrem Freund und fährt mit Mutter Milla und Söhnchen Paul nach Irland, mitten im Winter. Nicht nur, um zu sich selbst zurückzufinden - in Irland lebt David, den sie seit einer gestohlenen Nacht nicht vergessen kann...
War der erste Band der Reihe, "Aussicht auf Sternschnuppen", noch ein rasant-witziger Roman irgendwo zwischen Road-Movie und Liebesroman, so schlägt die Autorin in diesem Buch deutlich ernstere Töne an - was dem Buch meiner Meinung nach keinen Abbruch tut. Ich habe es genauso gerne gelesen, auch wenn es mich öfter zum Nachdenken als zum Lachen gebracht hat!

Die Geschehnisse werden aus Fees Sicht geschildert, und an der jungen Frau werden sich die Gemüter scheiden... So charmant und humorvoll sie auch erzählt, eines wird schnell klar: sie kann sehr oberflächlich sein und ist es gewohnt, im Mittelpunkt zu stehen und immer ihren Willen durchzusetzen. Dabei wirkt es nicht so, als sei sie absichtlich egoistisch; sie kam mir mehr vor wie ein verwöhnter Teenager, der noch nicht im Ernst des Lebens angekommen ist - und jetzt unsanft in die Realität abstürzt.

Aber eben das macht es so spannend, zu verfolgen, wie sie an ihren Schwierigkeiten wächst und wie besonders die Reise nach Irland zu einer Selbstfindung wird.

Auch die anderen Charaktere wirken sehr "echt" und aus dem Leben gegriffen: ihre spirituell angehauchte Mutter, die an Engel glaubt und Räume erstmal mit Räucherstäbchen von bösen Schwingungen reinigt, ihre vielen Schwestern, die alle grundunterschiedlich sind... Die verschiedenen Menschen, die Mutter und Tochter in Irland treffen und Fee ein Stück des Wegs begleiten.

"Zeit für Eisblumen" ist ein Roman der leisen Töne, insofern baut sich keine atemberaubende Spannung auf - das muss aber auch nicht sein. Die Charaktere haben für mich das Buch mit genug Leben gefüllt, dass es nie langweilig wurde.

Der Schreibstil ist eher einfach, aber gerade dadurch klar und unverbaut, was ich sehr angenehm zu lesen fand.

Das Titelbild finde ich unheimlich hübsch - klar, zart, melancholisch und dabei träumerisch.
Wer einen Frauenroman sucht, der zum Nachdenken anregt und in dem es sich nicht nur um die Liebesgeschichte dreht, ist hier gerade richtig - aber auch die Liebesgeschichten kommen nicht zu kurz.
Cover 4 Sterne
Originalität 4 Sterne
Spannungsaufbau und Tempo 3 Sterne
Charaktere 5 Sterne
Schreibstil 4,5 Sterne
Romantik 4 Sterne

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! :D