Folgt mir auf:
    
     
Thalia buecher.de 
Goodreads Lovelybooks 
Was Liest Du?
 Amazon
WhatchaReadin' 
Büchertreff
Zuletzt besprochene Mal- und Hobbybücher*:
   
Demnächst:
  

Impressum

Datenschutz



#bloggergegenrechts
Für Toleranz und Diversität!
 
Zuletzt besprochene Romane / Sachbücher*:    Demnächst:
      
  
  * ein Klick auf das Cover bringt euch zur Rezension!

Sonntag, 31. März 2013

"Soul Screamers - Mit ganzer Seele" (#1) von Rachel Vincent


Meine Wertung 4 von 5 Sternen
Titel Soul Screamers - Mit ganzer Seele
Autor Rachel Vincent
Verlag Mira Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum Oktober 2011
Genre Urban Fantasy / Jugendbuch
Das Buch bei Amazon

"Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamerweise bleibt er ganz ruhig … Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächsten trifft …"
(Klappentext)

Pro:
Ich mochte Kaylee sehr und habe mit ihr mitgefiebert ob ihrer misslichen Lage - als Teenager kommt einem das Leben schon hart genug vor, da braucht man nicht auch noch den Stress, mehr als ein Mensch zu sein! Alles in Allem fand ich, dass sie die Probleme und Komplikationen in diesem Buch bewundernswert gemeistert hat; sie kam mir vor wie eine kluge, starke junge Frau. Die Autorin schafft mit dieser Hauptfigur die schwierige Balance zwischen zu perfekt und zu 08/15.

Kaylees Freund Nash war mir auch sehr sympathisch, und ich fand es interessant und erfrischend, mal ein Fantasy-Buch für junge Erwachsene zu lesen, in dem das Mädchen die größere "Macht" hat! Es war auch eine willkommene Abwechslung, einen Roman zu lesen, in dem es um mythologische Wesen geht, die noch nicht in zig-Millionen Büchern vorkommen. (Ich mag Vampire, aber Abwechslung ist auch nett!)

Außerdem ungewöhnlich fand ich, dass Kaylees Gabe (erst mal) mehr Fluch als Gabe ist... Das stellt sie als Heldin vor ungeahnte Probleme.

Die Nebenfiguren waren allesamt überzeugend und "echt": von ihrer zickigen, verwöhnten Kusine bis zu ihrer loyalen, (etwas zu) selbstbewussten besten Freundin. Mein Lieblingscharakter ist allerdings Tod, der wenig furchterregende Sensenmann. Wer hätte gedacht, wie bürokratisch und staubtrocken das Leben nach dem Tod sein kann?

Der "Bösewicht" hinter der ganzen Geschichte hat mich völlig überrascht - rückblinkend kann ich die Hinweise sehen, die ich überlesen habe, weil ich sie anders gedeutet habe... Ich mag es, wenn ein Buch das überzeugend hinkriegt!

Mir gefiel auch, dass im Mittelpunkt der Story ein richtig spannendes Rätsel steht, nicht nur die aufblühende junge Romanze!

Kontra:
Trotz der originellen Ideen und der ungewöhnlichen mythologischen Wesen, die diesen Roman bevölkern, kommt doch nicht viel Tiefgang auf - aber um ehrlich zu sein erwarte ich das auch gar nicht notwendigerweise von diesem Genre! ;)

Kaylee und Nash verlieben sich sehr hoppla-hopp. Aber vielleicht ist das gar nicht so unrealistisch: es muss eine große Erleichterung sein, Jemanden zu finden, vor dem man sich nicht verstellen muss und der einen versteht und unterstützt. Und ich rechne es Nash hoch an, dass er kein kontrollsüchtiger Stalker oder "sexy" Macho ist... (Das habe ich jetzt schon zu oft gelesen!)
Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass mir der Roman supergut gefallen hat und ich mir schon (auf Englisch) den Rest der Serie gekauft habe!
Cover 4 Sterne
Originalität 4,5 Sterne
Spannungsaufbau & Tempo 4 Sterne
Charaktere 4 Sterne
Schreibstil 4 Sterne
Romantik 3 Sterne

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! :D